Neues Palais, Königswohnung, Konzertzimmer Friedrichs des Großen

Neues Palais – KönigswohnungHöhepunkt friderizianischer Raumkunst

Ab 1. November 2024 wegen Sanierungsarbeiten geschlossen

Ab dem 1. November 2024 ist die Königswohnung bis auf weiteres wegen Sanierungsarbeiten im Rahmen des Masterplans für die preußischen Schlösser und Gärten geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Wohnung König Friedrichs des Großen liegt abseits der Festsäle und Fürstenquartiere in einer ausgedehnten Raumflucht im südlichen kleinen Seitenflügel des Neuen Palais. Das Appartement umfasst elf Räume und zählt aufgrund seiner prachtvollen Ausstattung zu den Höhepunkten friderizianischer Raumkunst. In keinem anderen seiner Schlösser war die Innenausstattung so luxuriös wie die im Neuen Palais. Dazu gehören Wandvertäfelungen, farbige Stuckaturen an den Decken und kostbare Textilien. Die Uhren, Kommoden, Schreibtische, Kronleuchter aus französischem Bergkristall und aus der Königlichen Porzellanmanufaktur hat Friedrich der Große eigens für das Neue Palais anfertigen lassen. Da mit dem Bau des südlichen Seitenflügels begonnen wurde konnte der König bereits zwei Jahre nach der Grundsteinlegung, im Spätsommer 1765, seine Wohnung beziehen. Wenn in den Monaten Juli und August die königliche Familie und befreundete europäische Monarchen im Neuen Palais logierten bewohnte der König seine Wohnung.

Seit ihrer Entstehung blieb das Appartement von den folgenden Generationen unangetastet. Heute sind nur noch zwei weitgehend authentische Wohnungen Friedrichs des Großen erhalten – im Schloss Sanssouci und im Neuen Palais.

Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam

November bis März
Montag  - Sonntag:
geschlossen

 in der Sommersaison zu ausgewählten Zeiten besuchbar

Einzelpreis Königswohnung

Verkauf im Besucherzentrum am Neuen Palais, beim Kauf wird eine feste Einlasszeit im Neuen Palais mitgebucht.

8 €, ermäßigt 6 €
Kombiticket Grand Tour / Königswohnung

Gültig für einen Tag, April bis Oktober

Verkauf im Besucherzentrum am Neuen Palais, beim Kauf wird eine feste Einlasszeit im Neuen Palais mitgebucht.

14 €, ermäßigt 10 €
Ticket sanssouci+

Gültig für einen Besuch in den Potsdamer Schlössern an einem Tag (ausgenommen Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern; ausgenommen Sonderausstellungen; für das Belvedere auf dem Pfingstberg gilt der ermäßigte Eintritt).

Verkauf an allen Schlosskassen, in den Besucherzentren sowie online. Beim Kauf wird eine feste Einlasszeit im Schloss Sanssouci mitgebucht, für das Neue Palais ist die Buchung einer Führungszeit notwendig. Die Buchung der Führungszeit im Neuen Palais ist nur tagesaktuell in den Besucherzentren möglich.

Weitere Informationen

online buchen
22 €, ermäßigt 17 €
Ticket sanssouci+ Familie

Gültig für bis zu 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder.

Berechtigt zum einmaligen Besuch der Potsdamer Schlösser an einem Tag (ausgenommen Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern, ausgenommen Sonderausstellungen), für das Belvedere Pfingstberg gilt der ermäßigte Eintritt.

Verkauf an allen Schlosskassen, in den Besucherzentren sowie online. Beim Kauf wird eine feste Einlasszeit im Schloss Sanssouci mitgebucht, für das Neue Palais ist die Buchung einer Führungszeit notwendig. Die Buchung der Führungszeit im Neuen Palais ist nur tagesaktuell in den Besucherzentren möglich.

Weitere Informationen

online buchen
49 €
Familienkarte Potsdam

Gültig für alle geöffneten Potsdamer Schlösser an einem Tag ohne Schloss Sanssouci (ausgenommen Belvedere auf dem Pfingstberg, Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern in Potsdam). Gültig für 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr). Verkauf an allen Schlosskassen und in den Besucherzentren.

25 €
Eintritt frei
für Jahreskarten-Inhaber:innen

Informationen über freien Eintritt und Ermäßigungen

Jörg  Kirschstein
Schlossleiter
Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam
neues-palais@spsg.de
Telefon: 0331.96 94-361 (Zentrale)
SPSG | Besucherinformation
Besucherzentrum Historische Mühle im Park Sanssouci
An der Orangerie 1
14469 Potsdam
Montag geschlossen

Besucherzentrum Neues Palais im Park Sanssouci
Am Neuen Palais 3
14469 Potsdam
Dienstag geschlossen

info@spsg.de
Telefon: 0331.96 94-200 (Di - So)

  • rollstuhlgeeignet

Das EG kann mit einem Rollstuhl besichtigt werden, mittels einer Hebebühne gelangt man zum Eingang in das Schloss.
Im Schloss steht ein Rollstuhl zur Verfügung.

Aus konservatorischen Gründen ist die Mitnahme von Kinderwagen in den Ausstellungsräumen leider nicht möglich.

In der Umgebung finden Sie folgende gastronomische Angebote:

Coffeebike
am „Forum“ in der Nähe des Chinesischen Hauses

Café Caroline
im Besucherzentrum am Neuen Palais (Südtorgebäude)

Theaterklause
nahe Eingang „Grünes Gitter“

Augustiner im Bürgerbahnhof
neben dem Bahnhof „Park Sanssouci“

Café Repin
nahe Bildergalerie und Schloss Sanssouci

Drachenhaus Restaurant & Cafe im Park Sanssouci
zwischen Paradiesgarten und Belvedere auf dem Klausberg

Lottenhof / Bill's Kitchen
nahe Schloss Charlottenhof

Zur Historischen Mühle
nahe Schloss Sanssouci

Zwischen dem Grünen Gitter und dem Neuen Palais bietet die SPSG auf dem sog. Ökonomieweg im Park Sanssouci von April bis Oktober, täglich von 11 bis 17.30 Uhr, einen kostenlosen Fahrservice an.

Da der Shuttle-Service nur durch die ehrenamtliche Tätigkeit der Fahrer:innen ermöglicht wird, bitten wir um Verständnis, wenn der Service nicht immer zur Verfügung steht. Auch bei starkem Regen ist der Shuttle-Service leider nicht verfügbar.

Impressionen