Die Friedenskirche – Herzstück der Welterbestätte

Die Friedenskirche gehört zu den bedeutendsten architektonischen und gartenkünstlerischen Bildschöpfungen der Deutschen Romantik. Auf der Basis von Entwürfen Friedrich Wilhelms IV. wurde die Kirche mit seinen Nebengebäuden ab 1845 nach Plänen von Ludwig Persius und August Stüler erbaut.

Der freistehende Glockenturm (Campanile) ist stark baufällig und benötigt dringend Hilfe. Aus diesem Grund hat die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) und dem Bauverein Friedenskirche Potsdam e. V. am 22. September 2020 eine bundesweite Spendenkampagne gestartet.

Weiterführende Informationen finden Sie auf den Seiten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.


Kontakt

Tina SchümannSPSG | Fundraising
Sarah KimmerleSPSG | Fundraising