Ein Quart Geschichte – der Fußboden im Marmorsaal des Neuen Palais

Kleine Spende rettet Großes: Online-Aktion für das Neue Palais erfolgreich abgeschlossen

Ein einzigartiges Kunstwerk der brandenburgisch-preußischen Geschichte konnte durch das Engagement zahlreicher Spenderinnen und Spender gerettet werden: Der prächtige Fußboden im Marmorsaal des Neuen Palais.

Die Restaurierung des stark gefährdeten Marmorbodens, der wie kein anderes Kunstwerk dieser Art im Original erhalten ist, war Teil des Masterplans. Doch waren – über das Sonderinvestitionsprogramm hinaus – weitere Anstrengungen erforderlich, um diesen 600 qm großen, reich inkrustierten Fußboden zu sichern. 

Mit der Online-Spendenaktion quartgeschichte.spsg.de haben wir über fünf Jahre lang um die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger geworben – mit Erfolg: Heute ist das kostbare Bodenmosaik gerettet und für nachfolgende Generationen bewahrt. Allen Spenderinnen und Spendern gilt unser herzlicher Dank!

Kontakt

Tina SchümannSPSG | Fundraising
Sarah KimmerleSPSG | Fundraising