Schlossremise Paretz

Königlicher Fuhrpark

Vom einstigen Marstall des brandenburgisch-preußischen Herrscherhauses ist eine prächtige Sammlung an Kutschen, Schlitten und Sänften des 17. und 18. Jahrhunderts erhalten geblieben, die in der Remise am Schloss Paretz präsentiert wird. Die Dauerausstellung erinnert daran, dass auch Königin Luise und König Friedrich Wilhelm III. mit ihren Kindern und großem Gefolge von Berlin nach Paretz reisten und die Kutschen samt Geschirr vorübergehend in der Remise untergebracht waren.

Heute sind in der Remise zum Beispiel die europaweit älteste höfische Kinderkutsche des Kurprinzen Friedrich Wilhelm aus dem Jahr 1690 zu sehen, Prunkschlitten aus der Zeit des ersten Königs in Preußen, der Gartenwagen Friedrichs des Großen, Sänften sowie Nutzfahrzeuge wie eine Feuerspritze aus dem Berliner Kronprinzenpalais.

Das Glanzstück der Sammlung ist der 1789 von den Straßburger Wagenbaumeistern August Christian und Johann Christian Ginzrot für König Friedrich Wilhelm II. gebaute Staatswagen, der als „Goldener Krönungswagen" 1861 in die Geschichte einging. Er gehört zu den im Zweiten Weltkrieg schwerst beschädigten Fahrzeugen und wurde inzwischen restauriert.

Adresse

Schlossremise Paretz
Parkring 1
14669 Paretz / Ketzin

Anreise / Karte

Parkplätze

In Schlossnähe, auf dem öffentlichen Parkplatz hinter der Paretzer Scheune möglich Auf dem Gelände des Schlosses und im Ortsbereich nicht möglich.

Öffnungszeiten

November bis März

Gültig 01.11.2016 - 31.03.2017
Montag - Freitag: geschlossen
Samstag/ Sonntag: 10:00 - 16:00

April bis Oktober

Gültig 01.04.2017 - 31.10.2017
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag: 10:00 - 18:00

Mo, 2. Oktober, Brückentag vor dem Tag der deutschen Einheit (02.10.2017) 10:00 - 18:00

Mo, 30. Oktober, Brückentag vor dem Reformationstag (30.10.2017) 10:00 - 18:00

Sofern nicht anders angegeben, gelten an Feiertagen die jeweiligen Wochenend-Öffnungszeiten

Wintersaison: Besichtigung nur mit Führung
Sommersaison: Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließzeit

Preise

Einzelpreis

Preis: 2.00 €

Kombiticket Schloss Paretz und Schlossremise

Gültig für einen Tag

Preis: 6.00 € ermäßigt: 5.00 €

Familienkarte Märkisches Schloss

Gültig für eines der Märkischen Schlösser Caputh, Königs Wusterhausen, Oranienburg oder Paretz. (Nicht gültig im Schloss Rheinsberg.) Gültig an einem Tag für 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr).

Preis: 12.00 €

Jahreskarte

Gültig für alle geöffneten Schlösser und Sonderausstellungen der SPSG für 1 Jahr ab Ausstellungsdatum (ausgenommen Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern in Potsdam; für das Belvedere auf dem Pfingstberg gilt der ermäßigte Eintritt); inkl. Ermäßigungen in Museumsshops und ausgewählten Gastronomien. Nicht übertragbar. Verkauf an allen Schlosskassen und in den Besucherzentren.

Preis: 60.00 € ermäßigt: 40.00 €

Fotoerlaubnis

Gültig für einen Tag in allen Schlössern.
Nur für private Nutzung. Nicht zur Veröffentlichung.
Ohne Blitz, ohne Stativ.

Preis: 3.00 €

Kontakt & Buchung

Matthias Marr

Schlossbereichsleitung
Schlossremise Paretz
Parkring 1
14669 Paretz / Ketzin
schloss-paretz(at)spsg.de
Tel.: 033233.7 36-11
Fax: 033233.7 36-13
SPSG | Gruppenservice
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
gruppenservice(at)spsg.de
Tel.: 0331.96 94-222
Fax: 0331.96 94-107

Zugänglichkeit

  • rollstuhlgeeignet

Aus konservatorischen Gründen ist die Mitnahme von Kinderwagen in den Ausstellungsräumen leider nicht möglich.