Belvedere im Schlossgarten Charlottenburg

Fürstliches Porzellan

Information zu SARS-CoV-2

Als Präventivmaßnahme zur Eindämmung von SARS-CoV-2-Infektionen müssen einige Schlösser in Potsdam, Berlin und Brandenburg bis auf Weiteres geschlossen bleiben, leider auch dieses Schloss. Die Serviceangaben auf dieser Seite sind also derzeit nicht aktuell.
Eine Übersicht der geöffneten Schlösser sehen Sie hier.

Zur Zeit werden die Kosten für bereits erworbene Online-Tickets mit Gültigkeit bis einschließlich 14. Juni 2020 rückerstattet. Die Erstattung erfolgt automatisch auf dem beim Kauf gewählten Zahlungsweg. Aufgrund der hohen Anzahl zu bearbeitender Vorgänge bitten wir um etwas Geduld.

Mehr Informationen >

In der reizvollen Gartenanlage des Schlosses Charlottenburg steht am Ufer der Spree das Belvedere, ein als Rückzugsort für König Friedrich Wilhelm II. errichtetes Gartenschlösschen.

Der 1788 nach Plänen von Carl Gotthard Langhans, dem Baumeister des Brandenburger Tores entstandene Aussichtspavillon beheimatet heute die weltweit größte Sammlung an Porzellanen aus der Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin (KPM). Friedrich der Große hatte sie 1763 gegründet.

Im Zweiten Weltkrieg vernichtet und nur äußerlich wiederhergestellt, bietet das Belvedere mit seiner erlesenen Ausstellung seit 1972 vielfältige Einblicke in den unterschiedlichen Gebrauch des „Weißen Goldes“: Zarte Puttenmalereien auf Porzellan zu Tee und Kaffee, Erinnerungstassen an die Befreiung von der napoleonischen Besetzung, Tafelservice des Rokoko und Klassizismus oder raffinierte Prunkvasen mit Ansichten königlicher Schlösser und Gärten laden zu anregenden Begegnungen ein.

Einen handlichen Führer „Schloss und Park Charlottenburg“ können Sie ebenso hier bestellen wie den Kunstführer „Park Charlottenburg für Kinder“.

Adresse

Belvedere im Schlossgarten Charlottenburg
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Luisenplatz/Schloss Charlottenburg (Berlin)" + 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse.

Öffnungszeiten

Sommersaison | April bis Oktober
Gültig: 01.04.2020 - 31.10.2020
Montag geschlossen
Dienstag  - Sonntag: 10:00 - 17:30

Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließzeit.

Sofern nicht anders angegeben, gelten an Feiertagen die jeweiligen Wochenend-Öffnungszeiten.

Überblick über Öffnungszeiten und Feiertage »

Preise und Tickets

Einzelpreis

Tickets sind ausschließlich vor Ort an der Kasse erhältlich

Preis : 4.00 ermäßigt : 3.00

Ticket charlottenburg+

Gültig für einen Besuch in allen Schlössern im Schlossgarten Charlottenburg an einem Tag (ausgenommen Sonderausstellungen).
Verkauf an den beteiligten Schlosskassen, in den Besucherzentren sowie online. Beim Kauf des Online-Tickets wird eine feste Einlasszeit im Schloss Charlottenburg mitgebucht.

Preis : 17.00 ermäßigt : 13.00

Ticket charlottenburg+ Familie

Gültig für einen Besuch in allen Schlössern im Schlossgarten Charlottenburg an einem Tag (ausgenommen Sonderausstellungen).
Gültig für 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.
Verkauf an den beteiligten Schlosskassen sowie in den Besucherzentren.

Preis : 25.00

Jahreskarte

Gültig für alle geöffneten Schlösser und Sonderausstellungen der SPSG für 1 Jahr ab Ausstellungsdatum (ausgenommen Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern in Potsdam; für das Belvedere auf dem Pfingstberg gilt der ermäßigte Eintritt); inkl. Ermäßigungen in Museumsshops und ausgewählten Gastronomien. Nicht übertragbar. Verkauf an allen Schlosskassen und in den Besucherzentren.

Preis : 60.00 ermäßigt : 40.00

Kontakt

Belvedere im Schlossgarten Charlottenburg
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin
Telefon: 030.3 20 91-0
SPSG | Besucherinformation
Besucherzentrum an der Historischen Mühle im Park Sanssouci
An der Orangerie 1
14469 Potsdam
(Montag geschlossen)

Besucherzentrum am Neuen Palais im Park Sanssouci
Am Neuen Palais 3
14469 Potsdam
(Dienstag geschlossen)
info@spsg.de
Telefon: 0331.96 94-200 (Di - So)

Barrierefreiheit

    Leider sind die Ausstellungsräume für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.

    Aus konservatorischen Gründen ist die Mitnahme von Kinderwagen in den Ausstellungsräumen leider nicht möglich.

    Gepäckaufbewahrung und Hausordnung

    Bitte beachten Sie: Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, Gepäck im Eingangsbereich des Schlosses abzustellen!
    Leider besteht in den denkmalgeschützten Räumlichkeiten keine Möglichkeit zur Lagerung größerer Gepäckstücke. Hierfür bitten wir um Verständnis!

    Bitte beachten Sie auch unsere Hausordnung!

    Impressionen