Wetter und Wasser: Der Schlossgarten Charlottenburg im Klimawandel

Führung mit Gartenrevierleiter Gerhard Klein, SPSG

Auf den ersten Blick liegt der Schlossgarten Charlottenburg sehr günstig: mitten im Spreetal und direkt am Fluss, mit dem er durch ein System von Gräben verbunden ist. Doch auch hier hat der Klimawandel Auswirkungen auf die Gehölzbestände und ihre Pflege und kann so langfristig das Erscheinungsbild des Gartens verändern. Der Wechsel von langanhaltenden Trockenzeiten und häufig aufkommenden Starkregen erschwert die gärtnerischen Arbeiten oft sehr. Wie kann und sollte ein historischer Garten erhalten werden, wenn sich die natürlichen Bedingungen ändern? Auf einem Rundgang vom Schloss über das Parterre zum Spreeufer und bis in den nördlichen Schlossgarten zeigt Gartenrevierleiter Gerhard Klein die Veränderungen an Beispielen auf und erklärt die gärtnerischen Vorgehensweisen.

Samstag, 18.05.2024 15:00

Adresse

Schlossgarten Charlottenburg
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin

Treffpunkt: Gruppenkasse im Ehrenhof

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestellen "Luisenplatz/Schloss Charlottenburg (Berlin)", "Luisenplatz/Schloss Charlottenburg (Berlin)"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse.

Preise und Tickets

10 €, ermäßigt 8 €
Ermäßigter Eintritt für Inhaber:innen der Jahreskarte Schlösser

Tickets: tickets.spsg.de

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Weitere Veranstaltungen

  • Wetter und Wasser: Der Schlossgarten Charlottenburg im Klimawandel
    #ParkIsArt Re:Generation :

    Wetter und Wasser: Der Schlossgarten Charlottenburg im Klimawandel

    Führung mit Gartenrevierleiter Gerhard Klein, SPSG

    Berlin, Schlossgarten Charlottenburg