Schloss und Park Babelsberg im innerdeutschen Grenzgebiet

Führung mit Schlossbereichsleiter Jörg Kirschstein

Der besondere Fokus dieser Führung wird auf die Zeit der deutschen Teilung gelegt, als das im Stil der englischen Neugotik errichtete Schloss Babelsberg und eine Fläche von 14 Hektar des Parks im innerdeutschen Grenzgebiet lagen. Die Besucher erfahren auf welche Weise die einstige Sommerresidenz Kaiser Wilhelms I. zu DDR-Zeiten genutzt wurde. Entlang der sanierten Schlossterrassen bis hinunter zum ehemals nicht zugänglichen Uferbereich wird der genaue Grenzverlauf erläutert.

Veranstaltung aus Anlass der Wiederkehr des 60. Jahrestages des Baus der Berliner Mauer.

Sonntag, 03.10.2021 11:00

Adresse

Park Babelsberg
Schlosspark Babelsberg
14482 Potsdam

Treffpunkt: 

Eingang Schloss Babelsberg

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestellen "Potsdam, Schloss Babelsberg", "Potsdam, Alt Nowawes"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW in Schlossnähe.

Preise und Tickets

8 Euro / ermäßigt 6 Euro

nur mit Voranmeldung: 0331.96 94-249 oder schloss-babelsberg(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz (SARS-CoV-2-Umgangsverordnung). Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >

Weitere Veranstaltungen

  • Schloss und Park Babelsberg im innerdeutschen Grenzgebiet
    60 Jahre Mauerbau :

    Schloss und Park Babelsberg im innerdeutschen Grenzgebiet

    Führung mit Schlossbereichsleiter Jörg Kirschstein

    Sonntag, 03.10.2021, 11:00 Uhr

    Potsdam, Park Babelsberg