Sanssouci-Konzert – Vier Jahreszeiten

Kammerakademie Potsdam

Matthew Locke
Bühnenmusik zu "The Tempest"

Antonio Vivaldi
"Die vier Jahreszeiten" op. 8, Arrangement für Flöte und Streichorchester von Magali Mosnier

Magali Mosnier Flöte
Meesun Hong Coleman Violine und Leitung
Kammerakademie Potsdam

Weder alt noch modern, sondern im besten Sinne zeitlos sind Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“. Bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts und seit der Wiederentdeckung 200 Jahre später sind sie omnipräsent und nicht nur für Geiger ein Muss; auch bei wagemutigen und bearbeitungsfreudigen Instrumentalisten von Klavier bis Mundharmonika sind sie begehrt. Herausforderung und Kür zugleich auch für Magali Mosnier, Solo-Flötistin des Orchestre Philharmonique de Radio France und gern gesehener Gast bei der KAP, die den überaus hohen virtuosen Anspruch dieser Konzerte geradezu spielerisch bewältigt. Den stürmischen Auftakt zum Konzert bildet die Bühnenmusik zu „The Tempest“ von Matthew Locke, dem Vorgänger Henry Purcells als Organist in Westminster Abbey.

Weitere Informationen: https://kammerakademie-potsdam.de/event/sanssouci-konzert/vier-jahreszeiten-3/

Sonntag, 13.12.2020 11:00

Adresse

Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam

Treffpunkt: 

Schlosstheater

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Neues Palais"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

Tickets über den Nikolaisaal: 0331.28 888 28

Bei Vorlage Ihres Konzerttickets an den Kassen der SPSG erhalten Sie zwei Eintrittskarten für das Neue Palais zum Preis von einem.