Renaissance im Takt

Tänze und Tanzlieder von Josquin Deprez bis Michael Praetorius

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci – Flower Power digital und analog

Ticket-Infos sowie Stream und Zoom-Link finden Sie bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci.

Einer der größten deutschen Komponisten feiert dieses Jahr runden Geburtstag, und dennoch ist sein Name nur Kirchenmusikern und Alte-Musik-Fans geläufig: Vor 450 Jahren geboren, bündelte Michael Praetorius das Wissen seiner Zeit in einer großen Musikenzyklopädie. Und sammelte die Tanzmelodien, die er am Hof von Wolfenbüttel den französischen Gästen abgelauscht hatte, in einer berühmten Sammlung, nach der bald darauf in ganz Europa getanzt wurde.

Das Ensemble Capella de la Torre, geleitet von Katharina Bäuml, führt auf historischem Instrumentarium mit viel Schwung durch Tänze des 15. und 16. Jahrhunderts. Und es zeigt sich: Nirgendwo in der Musik finden Freiheit, Ordnung und Schönheit so leichtfüßig zusammen wie im Tanz.

Einführungsgespräch online mit Carsten Hinrichs, 30 Min vor Vorstellungsbeginn live im Zoom

Nach der Aufführung: Katharina Bäuml live im Zoom-Interview

Besuchen Sie auch unsere virtuelle Künstlerkneipe »Zur Goldenen Palme« für einen gemütlichen Ausklang und Gespräche mit den Künstlern, gleich im Anschluss an das Live-Interview


Künstler

Margaret Hunter, Gesang

CAPELLA DE LA TORRE
auf Schalmeien, Pommern,
Dulzianen & mehr

Katharina Bäuml, Schalmei & Leitung

Im Rahmen der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Samstag, 12.06.2021 20:00

Alle Infos zu Tickets sowie Stream und Zoom-Link über
Musikfestspiele Sanssouci

Adresse

Friedenskirche
Am Grünen Gitter 3
14469 Potsdam

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Luisenplatz-Nord/Park Sanssouci"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P1 – An der Historischen Mühle.