Orangefest

Oranienburgs Tag in Orange

Jedes Jahr im April feiert Oranienburg seinen Tag in Orange. Anlässlich des niederländischen Königstages wird an die niederländische Herkunft der Namensgeberin Oranienburg, Louise Henriette von Oranien, erinnert. Mit ihren fortschrittlichen Ideen gab sie der Entwicklung des Ortes und der Region neuen Aufwind. Niederländisches Handwerk und Spezialitäten gehören genauso zum Angebot wie einheimische Kunsthandwerker:innen. Die „Artistokraten" sorgen mit Artistik und Humor für gute Unterhaltung im Schlosshof und im Schlosspark.

Wichtige Informationen

Programm im Schlossmuseum

Schnitzeljagd durch das Schlossmuseum und das Regionalmuseum, die Anleitung dafür gibt es am Eingang des südlichen Schlosshofes

Führungen durch die ehemaligen Paraderäume des ersten preußischen Königs Friedrich I.
Dauer ca. 30 Min., Treffpunkt: Orangesaal
11:00 / 12:00 / 13:00 / 14:00 / 15:00 / 16:00 / 17:00 Uhr

Schwan Heinrich und sein Prinz Friedrich
Kinderführung durch das Schlossmuseum
Treffpunkt: Haupttreppenhaus 1. Etage, vor dem Orangesaal
11:30 / 14:30 Uhr

Kinderaudienz beim Kurfürsten im Orangesaal
Treffpunkt: Haupttreppenhaus 1. Etage, vor dem Orangesaal
12:30 / 15:30 Uhr

Sonntag, 28.04.2024 10:00 - 18:00

Adresse

Schlossmuseum Oranienburg
Schlossplatz 1
16515 Oranienburg

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Oranienburg, Breite Straße"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Preise und Tickets

6 €, ermäßigt 4 €,
freier Eintritt für Kinder bis 14 Jahren
inkl. Eintritt in die Museen im Schloss und in den Schlosspark

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Impressionen