Musik am Hofe Friedrich Wilhelms I.

Schlossführung und Konzertnachmittag mit festlicher Barockmusik in der Evangelischen Kreuzkirche

Lassen Sie sich in die Zeit Friedrich Wilhelms I. entführen. In einer Schlossführung erfahren Sie mehr über den „Soldatenkönig“ und seine Familie mit der er jedes Jahr zur „Herbstlust“ nach Wusterhausen kam. Friedrich Wilhelm I. musste sparen. Auch wenn er – aus Kostengründen – die Oper schließen ließ und die Hofkapelle auflöste, liebte er die Musik, Tanzvergnügen und vor allem üppige Festtafeln. Dass dem jugendlichen Friedrich das Flötenspiel vom Vater untersagt worden sei – bei angedrohter Prügelstrafe – zählt zu den berühmten Details der preußischen Geschichte. Weniger bekannt ist, dass Friedrichs ältere Schwester Wilhelmine schon in der Kindheit als Cembalo-Solistin auftrat, während die jüngere Amalie vom Kronprinzen höchstpersönlich Musikunterricht erhielt.

Bei einem Schlossrundgang erfährt man mehr über die musikalischen Familienmitglieder. Anschließend gestalten Ulrike Ködding (Traversflöte), Daniela Gubatz (Barockvioline), Alexander Koderisch (Barockcello) und Christiane Scheetz (Cembalo/Orgel) einen Konzertnachmittag mit festlicher Barockmusik in der Kreuzkirche.

In Kooperation mit der Evangelischen Kreuzkirche Königs Wusterhausen

Sonntag, 13.02.2022

Führungen: 14.50 und 15.10 Uhr
Konzert: 16 Uhr

Adresse

Schloss & Garten Königs Wusterhausen
Schlossplatz 1
15711 Königs Wusterhausen

Treffpunkt: 

Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königs Wusterhausen, Schloß"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden.

Preise und Tickets

13,50 Euro / ermäßigt 10 Euro

03375.2 11 70-0 oder schloss-koenigswusterhausen(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • nicht rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz. Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >