La Bohème

Das Bläserensemble der KAP mit Werken von Gounod, Bernard und Puccinis berühmter "La Bohème"

„La Bohème“ von Giacomo Puccini gehört zu den meistgespielten und populärsten Opern weltweit. Eindringlich und klangmalerisch beschreibt der Komponist darin die bittersüße Liebe des Dichters Rodolfo und der Näherin Mimi, aber auch die Subkultur der Bohémiens im Paris des 19. Jahrhunderts – ein Lebensstil, geprägt von Individualismus, Nonkonformismus und künstlerischer Selbstverwirklichung, den Puccini selbst viele Jahre pflegte. Florian Bensch, Fagottist der KAP, hat aus der Oper in vier Bildern nun eine Suite für Bläserensemble arrangiert. Zu den Bohémiens des 19. Jahrhunderts gehörten auch Charles Gounod und Émile Bernard, die – unter anderem mit ihren Werken für Bläserensemble – wichtige Beiträge zur französischen Romantik leisteten.


Programm:
- Charles Gounod, Petite Symphonie für Blasinstrumente
- Émile Bernard, Divertissement op.36
- Giacomo Puccini, Suite aus „La Bohème“

Sonntag, 21.01.2024 16:00

Adresse

Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam

Schlosstheater

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Neues Palais"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

Preiskategorie 1: 44,80 €
Preiskategorie 2: 38,10 €
Preiskategorie 3: 31,35 €
Preiskategorie 4: 22,40 €

 

Barrierefreiheit

  • nicht rollstuhlgeeignet