Kunckel, der GlasmacherGartenführung mit Dr. Verena Wasmuth, Kustodin für Leuchter und Beleuchtungskörper, SPSG

Ende des 17. Jahrhunderts befand sich auf der Pfaueninsel das Glaslaboratorium des berühmten Alchemisten Johann Kunckel von Löwenstern (um 1635-1703). Er hatte die Insel von Kurfürst Friedrich Wilhelm als Geschenk erhalten, um dort unbeobachtet experimentieren zu können. Im Gegenzug sollte Kunckel hier das kostbare Goldrubinglas sowie aufwendig dekorierte Glasperlen fertigen. Letztere kamen als Tauschware im Versklavungs- und Kolonialwarenhandel zum Einsatz. Während der Führung, die an der Meierei an der Ostseite der Insel endet, suchen wir nach Spuren von Kunckels Aktivitäten.

Pfaueninsel

14109 Berlin

Treffpunkt: Fährhaus

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

12 €, ermäßigt 10 € (inkl. Überfahrt mit der Fähre)
Ermäßigter Eintritt für Inhaber:innen der Jahreskarte Schlösser

Tickets an allen Schlosskassen oder online 

  • bedingt rollstuhlgeeignet