KulturBrüche. Die Rekultivierung der postindustriellen Landschaft Glindower Alpen

Vorträge

Wie kommen ‚Alpen‘ in die Mark? Und wie wird eine Bergbaufolgelandschaft zum Ausflugsziel? Zu diesen Fragen haben Studierende im Rahmen eines Masterstudios am Beispiel der Glindower Alpen bei Werder geforscht. Ergebnis ist eine Landschaftsgeschichte, die ausgehend von den naturräumlichen Gegebenheiten die Entwicklung des Tonabbaus und die anschließende touristische Erschließung des heutigen Naturschutzgebiets näher untersucht.
Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der TU Berlin durchgeführt.

Studierende des Masterstudios: Simon Bauer, Lena Borngräber, Carolina Damwerth, Erwin Geier, Lola Gnädinger, Marion Kloker, Johanna König, Lingling Liu, Selina Mair, Anna Schiel, Jonathan Schmidt, Gabriel Taddia, Niklas Wobbe und Di Xiao
Betreuung: Dipl.-Ing. Thomas Thränert

Veranstalter: GartenForum Glienicke

Donnerstag, 25.04.2024 17:30

Adresse

Universitätsbibliothek der TU Berlin im VOLKSWAGEN-Haus
Fasanenstraße 88
10623 Berlin

Ihr Weg zu uns

Preise und Tickets

Anmeldung: info(at)gartenforum-glienicke.de bis 12.04.2024

Impressionen