Kaiserin Auguste Victoria im Neuen Palais

Führung zum Geburtstag der Kaiserin mit Schlossleiter Jörg Kirschstein, SPSG

Ausgebucht

Leider sind für diese Veranstaltung bereits alle Plätze vergeben.

Am 22. Oktober 1858, vor nunmehr 165 Jahren, wurde Auguste Victoria als Prinzessin von Schleswig-Holstein geboren. Durch ihre Eheschließung mit Kaiser Wilhelm II. avancierte sie zur ersten Dame des Kaiserreiches. Sie nahm somit den höchsten gesellschaftlichen Rang Deutschlands ein und war über drei Jahrzehnte von 1888 bis 1918 der Mittelpunkt des Kaiserreiches. Sie erlebte dessen Aufstieg und Untergang als Folge der Revolution 1918. Ihr ausgeprägtes karitatives Engagement brachte ihr den Namen „Kirchenjuste" ein. Das Neue Palais war ihre bevorzugte Residenz, hier lebte sie mit ihrem Mann Wilhelm II. und sieben Kindern mehrere Monate im Jahr.

Anlässlich des Geburtstages der Kaiserin berichtet Jörg Kirschstein bei einem Gang durch ihre Wohnung und den Privatgarten von einem fürstlichen Lebensweg, in dem sich die Brüche des 20. Jahrhunderts auf eindrucksvolle und gewissermaßen tragische Weise widerspiegeln.

Sonntag, 22.10.2023 11:00

Adresse

Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam

Treffpunkt: Besucherzentrum Neues Palais

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Neues Palais"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

14 €, ermäßigt 12 €
Ermäßigter Eintritt für Inhaber:innen der Jahreskarte Schlösser

Tickets: tickets.spsg.de

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet