„Jetzt käme der Kuss“

Zwei Komödien von Anton Tschechow mit Katja Rogner und Christian Mark

Katja Rogner und Christian Mark spielen temporeich eine Komödie, in der das Thema Liebe in vielen Facetten gezeigt wird – scherzhaft und lustvoll, wobei der Ernst des Lebens für diesen Abend rasant ins Aus gestellt wird.

Regie: Christine Schmidt-Schaller
frei und lebendig nach Anton Tschechow

„Zwei Komödien. Ein Vorsprechen.
Zwei Schauspieler. Eine Garderobe.
Zwei sich unbekannte Menschen.

Zeit zum Proben.
Zeit zum Spielen.
Zeit zum Küss… – Moment!

Frei und lebendig nach den Komödien von Anton Tschechow, „Der Bär“ und „Der Heiratsantrag“, spielen Katja Rogner und Christian Mark.
Unter der Regie von Christine Schmidt-Schaller wechseln Katja Rogner und Christian Mark traumhaft problemlos zwischen Szenenprobe und Aufführung, zwischen Zärtlichkeit und Wut, Lachen und Grimm, geben dem Stück Tempo und Esprit – da lahmt nichts, nicht mal sekundenweise, das ist Slapstick der Königsklasse!“

Thüringer Allgemeine Zeitung

Sonntag, 01.03.2020 15:30

Adresse

Schloss & Schlossgarten Paretz
Parkring 1
14669 Paretz / Ketzin

Treffpunkt: 

Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Paretz, Schloss"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze hinter der Kulturscheune (ehem. Gutsscheune Paretz) und auf der dahinter liegenden Wiese; Zufahrt über Werderdammstraße.

Behindertenparkplätze hinter der Schlossremise.

Preise und Tickets

15 Euro / ermäßigt 12 Euro
inkl. Schlossführung 14 Uhr

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Anmeldung

033233.7 36-11 oder schloss-paretz(at)spsg.de

Impressionen