In der Ruhe liegt die Kunst

Meditieren im Orangesaal mit anschließender Führung durch das Schlossmuseum

Information zu SARS-CoV-2

Als Präventivmaßnahme zur Eindämmung von SARS-CoV-2-Infektionen ist dieses Schloss/Gebäude derzeit geschlossen. Ausgewählte Schlösser sind mit Einschränkungen geöffnet, jedoch sind bis auf Weiteres keine Gruppenbuchungen möglich.
Einen Überblick finden Sie hier.

Zur Zeit werden die Kosten für bereits erworbene Online-Tickets mit Gültigkeit bis einschließlich 14. Juni 2020 rückerstattet. Die Erstattung erfolgt automatisch auf dem beim Kauf gewählten Zahlungsweg. Aufgrund der hohen Anzahl zu bearbeitender Vorgänge bitten wir um etwas Geduld.

Mehr Informationen >

Der erste preußische König, Friedrich I., ließ Schloss Oranienburg zu einer prachtvollen Residenz erweitern. Neben seinen Wohnräumen ließ er sich vom Architekten Johann Friedrich Eosander einen großen Fest- und Speisesaal in das Schloss bauen – den sogenannten Orange Saal.

Wo der König einst speiste und Feste feierte, können Interessierte heute frei nach dem Motto „In der Ruhe liegt die Kunst“ mit Meditations- und Yogalehrerin Marion Voigt meditieren und in königlicher Atmosphäre dem Alltagsstress entkommen.

Im Anschluss findet eine Führung durch das Schlossmuseum statt, bei der die Teilnehmenden in den Genuss kommen, den vielfältigen Sammlungsbestand des beeindruckenden Barockschlosses kennenzulernen.

Freitag, 21.02.2020 18:00

Adresse

Schlossmuseum Oranienburg
Schlossplatz 1
16515 Oranienburg

Treffpunkt: 

Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Oranienburg, Breite Straße"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Preise und Tickets

12 Euro / ermäßigt 10 Euro

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Anmeldung