Gewebte Geschichten – Vom Faden zum Wandteppich

Führungen und offener Workshop für Erwachsene und Kinder zum Internationalen Museumstag

Zwei eindrucksvolle Wandteppich-Serien aus der Zeit des Großen Kurfürsten und seines Sohnes Friedrichs III./I. sind im Schlossmuseum ausgestellt.

In kurzen Führungen werden die beiden Serien „Die Kriegstaten des Großen Kurfürsten“ aus der Werkstatt des Hugenotten Pierre Mercier und „Höfische Feste“ aus der Manufaktur van der Borght in Brüssel vorgestellt. Dabei werden die historischen Hintergründe und die Entstehung der Tapisserien erläutert.

In der offenen Museumswerkstatt kann dazu das traditionsreiche Handwerk des Webens ausprobiert werden. Die kleinen Gäste können auf Webbrettern arbeiten, die Großen unter fachkundiger Anleitung an Tischwebstühlen weben.

Künstlerische Leitung: Birgit Zehlike

Weitere Informationen zum Internationalen Museumstag

Sonntag, 15.05.2022 12:00 - 16:00

Adresse

Schlossmuseum Oranienburg
Schlossplatz 1
16515 Oranienburg

Treffpunkt: Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Oranienburg, Breite Straße"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Preise und Tickets

6 Euro / ermäßigt 5 Euro
Familienkarte 12 Euro (2 Erwachsene, max. 4 Kinder)

ohne Anmeldung

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz. Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >

Impressionen