Fest in Weiß auf dem Schlosshof

Gartenfest mit Musik und Picknick anlässlich des 400. Geburtstags des Großen Kurfürsten

Malerisch zwischen prächtigen alten Bäumen am südlichen Havelufer liegt Schloss Caputh. Der kleine Landsitz ist der einzige erhaltene Schlossbau in der Potsdamer Kulturlandschaft aus der Zeit des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg, an dessen 400. Geburtstag in diesem Jahr erinnert wird.

Wo im 17. Jahrhundert der Kurfürst, seine Gemahlin Dorothea und die Kinder Kunst und Natur genossen, laden wir an diesem Sommertag nach Caputh ein: Zunächst begrüßen wir den Großen Kurfürsten, der mit seinem Schiff „Sehnsucht“ aus Oranienburg gegen 18 Uhr in Caputh eintrifft. Er besichtigt das Schloss und nimmt anschließend am „Fest in Weiß“ an langen Tafeln auf dem Schlosshof teil.

Seien Sie dabei und packen Sie den Picknickkorb – und flanieren Sie durch den Park. In den barocken Gemächern des Schlosses begeben Sie sich auf Spurensuche nach dem Großen Kurfürsten. Für musikalische Überraschungen sowie Speis und Trank vor Ort wird gesorgt.

Samstag, 13.06.2020 18:00 - 21:00

Adresse

Schloss & Schlossgarten Caputh
Straße der Einheit 2
14548 Schwielowsee

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Caputh, Schloss"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Besucherparkplatz an der Michendorfer Chaussee.

Preise und Tickets

Eintritt frei im Park

Schlossbesichtigung 4 Euro / ermäßigt 3 Euro (letzter Einlass: 20 Uhr)