„Die Zuneigung ist etwas Rätselvolles“ – Eine Hommage an die Liebe

Lesung

Theodor und Emilie Fontane – eine außergewöhnliche Künstlerehe. Die Schauspieler:innen Inga Bruderek und Harald Polzin lesen vor der malerischen Tempelruine des Grottenbergs aus der Korrespondenz der Eheleute, die Überraschendes und Schmerzliches, Schönes und Tieftrauriges enthält.

Die Briefe, die sich beide schrieben, gewähren tiefe Einblicke in die Höhen und Tiefen einer Dichterexistenz. Durch ihre Korrespondenz können die Eheleute in langen Phasen der Trennungen, die bedingt durch dienstliche und schriftstellerische Verpflichtungen, aber auch durch die extrem angespannte wirtschaftliche Lage der Familie sind, eine Brücke schlagen und sich so ein Stück Nähe bewahren.

Vorab können Sie mit dem Veranstaltungsticket das Schloss und die Schlossremise Paretz besichtigen. Am Grottenberg halten wir für Sie Wein und Gebäck bereit.

Samstag, 06.08.2022 17:00

Adresse

Schloss & Park Paretz
Parkring 1
14669 Paretz / Ketzin

Treffpunkt: Grottenberg

Bei schlechtem Wetter findet die Lesung im Saalgebäude statt.

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Paretz, Schloss"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze hinter der Kulturscheune (ehem. Gutsscheune Paretz) und auf der dahinter liegenden Wiese; Zufahrt über Werderdammstraße.

Behindertenparkplätze hinter der Schlossremise.

Preise und Tickets

15 Euro / ermäßigt 12 Euro
inkl. Schlosseintritt

Anmeldung: 033233.7 36-11 oder schloss-paretz(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz. Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >