Der Menschenfeind

von Molière

Übersetzung in gereimten Versen von Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens

Unabhängig, unerbittlich und unbeliebt – das ist der selbsternannte Außenseiter Alceste. Abgestoßen von der Heuchelei seiner Mitmenschen, plant er, der Gesellschaft den Rücken zu kehren. Nur eines hält ihn noch zurück: Er liebt die lebenshungrige Célimène – und will sie dazu bewegen, mit ihm in die Einsamkeit zu ziehen. Doch die junge Witwe ist alles andere als eine geborene Aussteigerin. Sie umgibt sich mit zahlreichen Verehrern und weiß bestens nach den gesellschaftlichen Regeln zu spielen. Dabei nimmt sie es mit der Ehrlichkeit nicht allzu genau. Der Wahrheitsfanatiker Alceste gerät dagegen von einem Konflikt in den nächsten. Bis vor Gericht bringt ihn seine schonungslose Offenheit, als er dem talentlosen, aber einflussreichen Dichter Oronte unverblümt seine Meinung über dessen Werke sagt. All das kümmert den Idealisten jedoch nicht, solange er nur seine geliebte Célimène vor den moralisch zerfallenden Strukturen retten kann. Wird er sie für sich und ein Leben in gesellschaftlicher Isolation gewinnen können? Wie viel Aufrichtigkeit tut dem Zusammenleben gut?

Molières Stücke sind glänzende Charakterstudien, zeitlos in ihrer sprachlichen Raffinesse und im scharfen Blick auf menschliche Schwächen. Mit dem „Menschenfeind“, einem der beliebtesten Stücke Molières, gastiert das Hans Otto Theater erneut im prunkvollen Ambiente des Schlosstheaters.


Regie: Milena Paulovics
Bühne und Kostüme: Pascale Arndtz
Musik: Michael Rodach
Dramaturgie: Nina Rühmeier

Premiere am 24. Februar 2024 im Schlosstheater im Neues Palais Potsdam

Veranstalter: Hans-Otto-Theater

Donnerstag, 29.02.2024 19:00

Adresse

Neues Palais
Am Neuen Palais
14469 Potsdam

Schlosstheater

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Neues Palais"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

PK I: 49,50 €
PK II: 38,50 €
PK III: 27,50 €
PK IV: 13,20 €

Tickets: hansottotheater.de

Barrierefreiheit

  • nicht rollstuhlgeeignet