Das Schloss Paretz

Führung für blinde und sehbehinderte Besucher:innen

Etwa 20 Kilometer von Potsdam entfernt, gehört Paretz nach wie vor zu den schönsten Ausflugszielen im Land Brandenburg. Paretz war für König Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise ein Sehnsuchtsort.  Fernab der preußischen Residenzstädte Berlin und Potsdam und den damit verbundenen Pflichten verlebten sie hier, oft mit ihren Kindern und wenigen Bediensteten, glückliche und unbeschwerte Sommertage. Die Bewohner:innen des Schlosses und die Highlights der Ausstattung von Schloss und Schlossremise stehen im Mittelpunkt der Führung.

Wir nehmen uns ausreichend Zeit, bitte planen Sie für sich eine Imbisspause ein. Erfrischungsgetränke, Kaffee oder Tee können wir vor Ort anbieten.

Montag, 20.05.2024 12:30

Adresse

Schloss & Park Paretz
Parkring 1
14669 Paretz / Ketzin

Treffpunkt: Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Paretz, Schloss"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze hinter der Kulturscheune (ehem. Gutsscheune Paretz) und auf der dahinter liegenden Wiese; Zufahrt über Werderdammstraße.

Behindertenparkplätze hinter der Schlossremise.

Preise und Tickets

3 €, Eintritt frei für eine Begleitperson

Anmeldung ab 4 Wochen vor dem Termin: 033233.7 36-11 oder schloss-paretz(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet
  • für Blinde und Sehbehinderte