Das Orangerieschloss im Dornröschenschlaf

Expertinnenführung mit den Restauratorinnen Dagmar Damman und Ine Schuurmans, beide SPSG

Das Orangerieschloss im Park Sanssouci bleibt auch 2024 geschlossen, da sowohl die Fenster und Fassaden, aber auch im Innern einiges saniert und restauriert wird. Beispielsweise wurde in einem Zimmer das Tafelparkett komplett entnommen, restauriert und vor kurzem erst wieder eingebaut. In einem anderen Zimmer steht ein raumhohes Plateaugerüst, um die vergoldete Stuckdecke zu restaurieren.

Die Räume und ihre Ausstattung in dieser Zeit vor Schäden zu schützen, ist keine leichte Aufgabe: Vieles wird sicher verpackt, andere Objekte an einen sicheren Standort gebracht. Lichtschutz, Klima, Staub – alles müssen die Restaurator:innen beachten. Von innen fast vollständig eingehüllt, zeigt sich das Schloss von einer neuen Seite. Die Führung erlaubt Ihnen einen Blick hinter die Kulisse und in die Arbeitswelten der Restaurator:innen.

Sonntag, 14.01.2024 14:00

Adresse

Orangerieschloss
An der Orangerie 3-5
14469 Potsdam

Treffpunkt: Besucherzentrum Historische Mühle

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Orangerie/Botanischer Garten"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P1 – An der Historischen Mühle, und P3 – Am Neuen Palais.

Preise und Tickets

16 €, ermäßigt 14 €
Ermäßigter Eintritt für Inhaber:innen der Jahreskarte Schlösser
Buchbar ab Dezember 2023

Bitte beachten Sie, dass die Regularien für freien Eintritt für SPSG-Veranstaltungen bei dieser Veranstaltung nicht gelten.

Tickets: tickets.spsg.de

Barrierefreiheit

  • nicht rollstuhlgeeignet

Weitere Veranstaltungen