Annäherung an die koloniale Vergangenheit

Führung, Vortrag und Diskussion

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) beschäftigt sich mit dem kolonialen Erbe der ihr anvertrauten Kunstwerke. In Vorbereitung einer großen Sonderausstellung der SPSG in 2023 laden wir daher Wissenschaftler:innen aus dem In- und Ausland ein, die Werke in unseren Sammlungen aus neuen Perspektiven zu betrachten.

Stephanie Archangel, Kuratorin im Rijksmuseum in Amsterdam war unter anderem mitverantwortlich für die Ausstellung „Black in Rembrandt‘s Time“ im Rembrandt Haus. Sie hält einen Vortrag über Fürst Johann Moritz von Nassau-Siegen (1604-1679) und seinen Umgang mit Kunstwerken aus Niederländisch-Brasilien im 17. Jahrhundert. Als Einstimmung zeigen Ihnen die Kuratorinnen der SPSG Kunstwerke zu diesem Thema im Schlossmuseum Oranienburg. Im Anschluss an den Vortrag kann die Diskussion in ungezwungenem Ambiente bei einem kleinen Imbiss fortgeführt werden.

Der Vortrag findet in englischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche statt.
Die Führungen finden in deutscher Sprache statt.

The Prussian Palaces and Gardens Foundation Berlin-Brandenburg (SPSG) is reconnecting with the colonial past represented through the objects in their collection. In preparation for a special exhibition of the SPSG in 2023 we invite scholars and curators to reconsider these objects through their perspectives. Stephanie Archangel, curator at the Rijksmuseum in Amsterdam, who among other things curated the exhibition “Black in Rembrandt’s Time” in the Rembrandt House in 2020, will be the first to give impulses. Her presentation will focus on Count Johan Maurits of Nassau-Siegen (1604-1679) and his approach and handling of objects from Dutch Brazil in the 17th century. An introduction to relevant objects in Oranienburg Palace Museum by curators of the SPSG precedes the presentation. A reception with beverages and snacks will give room for discussion in an informal environment afterwards.

The lecture will be held in English with German translation.
The guided tours will take place in German.

Samstag, 25.06.2022 12:00

Adresse

Schlossmuseum Oranienburg
Schlossplatz 1
16515 Oranienburg

Treffpunkt: Schlosskasse

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Oranienburg, Breite Straße"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Preise und Tickets

8 Euro / ermäßigt 6 Euro

Anmeldung: 03301.53 7-437 oder schlossmuseum-oranienburg(at)spsg.de

Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Information zu SARS-CoV-2

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten alle behördlichen Vorgaben zum Gesundheitsschutz. Durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen sowie durch das Personal wird vor Ort auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Weitere Informationen und FAQ >

Impressionen