An der Arche um Acht

Ein Theaterstück von Ulrich Hub für die ganze Familie (ab 5 Jahren)

Drei Pinguine, allerbeste Freunde im ewigen Eis. Doch vor lauter Langeweile fällt ihnen nichts anderes ein, als sich über die kleinen und großen Fragen des Universums zu streiten: Gibt es einen Gott? Und wenn ja, mag er Käsekuchen – mit oder ohne Rosinen? Besonders viel Phantasie scheint er jedenfalls nicht zu haben – soweit das Auge reicht ist da ja nur: weißes Eis, Eis und nochmal Eis.
Aber das lässt Gott nicht lange auf sich sitzen. Er schickt die Sintflut. Und als wäre das nicht Problem genug, haben auf der Arche Noah nur zwei Pinguine Platz. Was nun also tun mit dem dritten? Ein Pinguin lässt doch einen Pinguin nicht im Regen stehen...
„An der Arche um acht!“ ist ein Stück über Glaube, Freundschaft und die Kraft des zivilen Ungehorsams.

Ulrich Hubs wundervolle Komödie ist eines der erfolgreichsten Kindertheaterstücke der vergangenen Jahre und wurde unter anderem mit dem Deutschen Kindertheaterpreis 2006 ausgezeichnet.

Das preisgekrönte deutsch-syrische Theaterkollektiv syn:format nimmt die jungen Zuschauenden und ihre Familien mit auf diese abenteuerliche Reise der Pinguine.
syn:format wurde 2015 von jungen geflüchteten Männern und Berliner Theateramcher:innen gegründet. Bereits nach der ersten Produktion schlossen sich professionelle geflüchtete Theater- und Kulturschaffende dem Kollektiv an. Es entstand die „Trilogie des Ankommens“, die sich mit Flucht & Identität, Heimat und Freiheit auseinandersetzte. 'ALLES | was wir haben', das Stück in dem erstmals auch deutsche Schauspieler:innen mit dem Ensemble auftraten, wurde zum International Theatre Festival Sharm el Sheikh und Theaternatur-Festival der darstellenden Künste eingeladen. 2021 war syn:format mit seiner Produktion „Offen lag die Welt“ das erste Mal im Jagdschloss Grunewald zu Gast. 2018 bekam syn:format  den 1.Preis des Farbenbekennen-Awards vom Berliner Senat.

Mit freundlicher Unterstützung durch Fonds auf Augenhöhe und der Berthold Leibinger Stiftung sowie in Kooperation mit der Bürgerstiftung Berlin
Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt am Main
Eine Produktion von syn:format e.V.

Bitte bringen Sie sich eine Decke oder ein Sitzkissen mit und vergessen Sie ggf. Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und einen (Sonnen)Schirm nicht.

 

 

Samstag, 11.06.2022 15:00

Adresse

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Die Veranstaltung findet OpenAir auf der Wasserterrasse statt.

 

Zur Infoseite des Veranstaltungsortes

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200m Fußweg

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Parkplätze nur begrenzt vorhanden (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Preise und Tickets

9,40 Euro / ermäßigt 7,20 Euro inkl. VVG und Schlossführung bis 17 Uhr.

Ticket-Vorverkauf hier, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Schlosskasse im Café.
030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald(at)spsg.de).

Zielgruppe

Familien / Kinder
Erwachsene
Schüler / Jugendliche

Barrierefreiheit

  • rollstuhlgeeignet

Anmeldung

030. 813 35 97

Impressionen

Logo: tip Berlin   Logo: reservix