Theater Poetenpack

Theatersommer Sanssouci – Im Heckentheater

30. Juni bis 31. Juli 2021

Im Juli erweckt das Theater Poetenpack das historische Heckentheater im Potsdamer Park Sanssouci zum Leben. In diesem Jahr stehen vier Stücke auf dem Programm des Theatersommers Sanssouci: «Ab in die Sommerfrische!» von Carlo Goldoni, «Der eingebildete Kranke» von Molière, «Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie» von Woody Allen und «Das Spiel von Liebe und Zufall» von Pierre Carlet de Marivaux.

Seit 2016 bespielt das etablierte freie Theater Poetenpack die historische Bühne des Heckentheaters. Nördlich des Neuen Palais gelegen, wurde die Freilichtbühne 2012 aufwändig rekonstruiert, nachdem der historische Spielort mehr als 150 Jahre versteckt im Park Sanssouci im Dornröschenschlaf lag. Friedrich der Große ließ von 1763 bis 1769, nach Ende des Siebenjährigen Krieges, das Neue Palais erbauen und die umgebenden Gartenpartien von seinem Hofgärtner Heinrich Christian Eckstein neugestalten. In dieser Zeit entstand auch das Heckentheater für die Lustbarkeiten des Monarchen und seiner Gäste.

Für die musikalisch begleiteten Sommertheaterinszenierungen bildet das romantische Heckentheater die perfekte Kulisse. Für die gute Verständlichkeit auf allen Plätzen wird eine Tonverstärkungsanlage eingesetzt. Vor der Vorstellung und in der Pause bietet unser Catering-Team gekühlte Getränke an.

Faust – Im Schlosstheater des Neuen Palais

16. September bis 3. Oktober 2021

Der deutsche Klassiker schlechthin auf der Bühne des barocken Schlosstheaters Sanssouci in Potsdam.

 

Weitere Informationen: www.theater-poetenpack.de

Tickets Theatersommer

Vorverkauf:
24 / 28 / 32 Euro
ermäßigt: 20 / 24 / 28 Euro

Abendkasse:
26 / 30 / 34 Euro
ermäßigt: 22 / 26 / 30 Euro

Tickets Faust

Vorverkauf:
19–39 Euro / ermäßigt 15–35 Euro

Solidaritätstickets:
22–42 Euro

Tickets für Schulvorstellungen:
8 Euro

Abendkasse:
21–44 Euro / ermäßigt: 17–37 Euro