Theater Poetenpack

Theatersommer Sanssouci

Mit vier Inszenierungen wartet das Theater Poetenpack beim kommenden Theatersommer Sanssouci auf und wird im Juli das idyllische friderizianische Heckentheater am Neuen Palais in einen lebendigen Theaterort verwandeln. Eröffnet wird das Festival mit einem Stück, das zum ersten Mal auf einer Potsdamer Bühne zu sehen sein wird: Der Ritter von der flammenden Mörserkeule von Francis Beaumont und John Fletcher feiert am 2. Juli 2020 Premiere unter freiem Himmel. Diese virtuose Komödie zweier Shakespeare-Zeitgenossen wird mit insgesamt 15 Vorstellungen bis 1. August 2020 auf der Bühne des historischen Heckentheaters unweit des Neuen Palais im Schlosspark Sanssoucis gegeben.

Drei weitere Schauspiel-Inszenierungen stehen auf dem Programm des Sommerfestivals, die bereits in den vergangenen Jahren erfolgreich im Rahmen des Theatersommers Sanssouci aufgeführt wurden: Romeo und Julia, eine der berühmtesten Liebesgeschichten der Theaterliteratur, Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie von Woody Allen und Das Spiel von Liebe und Zufall von Pierre Carlet de Marivaux.

Seit 2016 bespielt das etablierte freie Theater Poetenpack die historische Bühne des Heckentheaters. Nördlich des Neuen Palais gelegen, wurde die Freilichtbühne 2012 aufwändig rekonstruiert, nachdem der historische Spielort mehr als 150 Jahre versteckt im Park Sanssouci im Dornröschenschlaf lag. Friedrich der Große ließ von 1763 bis 1769, nach Ende des Siebenjährigen Krieges, das Neue Palais erbauen und die umgebenden Gartenpartien von seinem Hofgärtner Heinrich Christian Eckstein neugestalten. In dieser Zeit entstand auch das Heckentheater für die Lustbarkeiten des Monarchen und seiner Gäste.

Für die Sommertheaterinszenierungen, die musikalisch begleitet werden, bildet das romantische Heckentheater die perfekte Kulisse. Um eine gute Verständlichkeit auf allen Plätzen zu gewährleisten wird eine Tonverstärkungsanlage eingesetzt. Vor der Vorstellung und in der Pause bietet das Catering-Team von Art Gourmet leckere Snacks und gekühlte Getränke an.

Der Vorverkauf ist gestartet!

Tickets

Vorverkauf:
20 / 26 / 30 Euro, ermäßigt: 16 / 22 / 26 Euro, zzgl. 2 Euro VVK-Gebühr

Abendkasse:
24 / 30 / 34 Euro, ermäßigt: 20 / 26 / 30 Euro

Gruppenpreise auf Anfrage
unter www.theater-poetenpack.de und an allen bekannten VVK-Stellen.

Anfragen und Gruppenreservierungen unter 0331.951 22 43 und info(at)theater-poetenpack.de