Blüten und Düfte der Pelargonien 2016

Hofgärtner Steiners Pelargonien in Charlottenburg

Sonderausstellung Mittwoch, 27. April – Sonntag, 1. Mai 2016
in der Kleinen Orangerie Charlottenburg

Betörende Düfte, eine Fülle an Blüten, Blattformen, Farben: Die Pelargonie – im Volksmund Geranie genannt – überrascht durch die Pracht und Vielfalt ihrer unterschiedlichen Sorten. Nicht nur in Deutschland schmückt die ursprünglich aus Südafrika stammende Pflanze Balkone und Blumenrabatten; weltweit sind über 280 verschiedene Arten bekannt.

Eine Vielfalt historischer Pelargoniensorten ist in diesem Jahr wieder in der "blühenden Ausstellung" zu bewundern, die am Schloss Charlottenburg bereits zu einer kleinen Tradition geworden ist.

Nach Aufzeichnungen des Hofgärtners Georg Steiner, der von 1802–1834 in Charlottenburg wirkte und um 1804 eine bedeutende Sammlung dieser Pflanzen im Charlottenburger Schlossgarten anlegte, werden in der Parkgärtnerei Charlottenburg bis heute Pelargonien gezogen. Die schönsten Exemplare haben die Charlottenburger Gärtnerinnen und Gärtner für die Ausstellung ausgewählt.

Besucher haben die Möglichkeit zum fachlichen Erfahrungsaustausch und können einzelne Pflanzen gegen eine Spende mit nach Hause nehmen. Außerdem erhalten Gartenfreunde Einblicke in die Kultur und Pflege der Orangeriepflanzen, die in der Kleinen Orangerie überwintern, sowie zur aktuellen Frühlingsbepflanzung im Parterre des Schlossgartens Charlottenburg.

Die Pelargonie

Als Weltreisende vom afrikanischen Kontinent trat die Pelargonie im 17. Jahrhundert ihren Siegeszug nach Europa an. Zuerst in königlichen Gewächshäusern kultiviert, fand sie im 19. Jahrhundert immer weitere Verbreitung und war schließlich noch in der kleinsten Hütte zu finden. Besonders zur Zeit des Hofgärtners Georg Steiner avancierte Charlottenburg zur "guten Adresse" für den Kauf dieser begehrten Gewächse.

Steiner veröffentlichte 1804 im Allgemeinen Teutschen Garten-Magazin seine umfangreiche Pflanzensammlung, in der unter vielen anderen exotischen Gewächshauspflanzen 34 Pelargonienarten (auch einige Kulturformen) und vier Pelargoniensorten aufgeführt waren. Diese Aufzeichnungen sind den Gartenexperten der Stiftung bis heute eine wertvolle Quelle für Ihre praktische Arbeit.

Adresse

Schlossgarten Charlottenburg
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Berlin, Schlossgarten Charlottenburg, Blick auf das Parterre vor dem Schloss von oben.

Treffpunkt:

Kleine Orangerie

Anreise

Preise

2 Euro / ermäßigt 1 Euro

Veranstalter

Kontakt

SPSG | Besucherinformation

Tel.: 0331.96 94-200