Grunewald Hunting Lodge

Ein Wasserschloss "Zum Gruenen Wald"

Jagdschloss Grunewald – das klingt nach Hörnerklang und erlegtem Wild. In den Wäldern und Seen rund um das malerische Renaissanceschloss „zum gruenen Wald“ hatte die höfische Jagd seit 1542 Tradition. Kurfürst Joachim II. von Brandenburg ließ sich als begeisterter Jäger den bewehrten Stützpunkt errichten.
Friedrich I. veranlasste Anfang des 18. Jahrhunderts repräsentative barocke Erweiterungen und kleinere Hofgebäude. Vor allem aber war das Schloss durch die umfänglichen Modernisierungsarbeiten gekennzeichnet, die 1901–1909 auf Veranlassung Wilhelms II. erfolgten.
Seit 1932 wird das Schloss museal genutzt.

Fast alle preußischen Herrscher huldigten hier ihrer Jagdleidenschaft, 1828 führte der Glienicker Schlossherr Prinz Carl von Preußen die Parforcejagd wieder ein. „Durch Hundekraft“ – par force de chiens – wurde das Wild bis zur Ermattung gehetzt, gestellt und von den nacheilenden Jägern abgefangen.

Die berühmten Cranach-Gemälde, die 2009/2010 in der Sonderausstellung „Cranach und die Kunst der Renaissance unter den Hohenzollern“ im Schloss Charlottenburg gezeigt wurden, sind seit Oktober 2011 wieder in einer Dauerausstellung im Jagdschloss Grunewald zu bewundern.

Der zweite thematische Schwerpunkt der neuen Dauerausstellung – im Erdgeschoss des Hauses – widmet sich dem Thema „Die höfische Jagd in der Kunst“.

Mit der Eröffnung der Herrschergalerie „Kurfürsten und Könige im Porträt. Bildnisse der Hohenzollern vom 16. bis 19. Jahrhundert“ am 1. April 2012 im Obergeschoss wird die neukonzipierte Dauerausstellung abgeschlossen.

Im Jagdzeugmagazin ist eine Dauerausstellung zur Jagd-, Bau- und Ausgrabungs­geschichte des Jagdschlosses Grunewald zu sehen.

Wir danken unseren Förderern!

Die Sanierung des Jagdschlosses Grunewald wurde unterstützt durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung
Investition in Ihre Zukunft!

Address

Grunewald Hunting Lodge
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
D-14193 Berlin

How to get there

Limited parking for cars (Hüttenweg / Parkplatz Forsthaus Paulsborn).

Please use the public transport: Bus 115, 183 or X83 to Clayallee / Königin-Luise-Straße, from there approx. 15 minutes walk.

Opening Hours

November / December

Valid 01.11.2017 - 31.12.2017
Monday - Friday: closed
Saturday/ Sunday: 10:00 - 16:00

Christmas Eve (24.12.2017) closed

Christmas Day (25.12.2017) closed

Christmas Holiday (26.12.2017) 10:00 - 16:00

New Year's Eve (31.12.2017) closed

January / February

Valid 01.01.2018 - 28.02.2018
Monday - Sunday: closed

March

Valid 01.03.2018 - 31.03.2018
Monday - Friday: closed
Saturday/ Sunday: 10:00 - 16:00

April – October

Valid 01.04.2017 - 31.10.2018
Monday: closed
Tuesday - Sunday: 10:00 - 17:30

On public holidays, weekend opening hours apply unless otherwise stated.

Summer season: Last admission: 30 minutes before closing
Winter season: Can only be viewed with a guided tour; last tour: 15

The Rulers' Portrait Gallery (Herrschergalerie) on the 2nd upper level (permanent exhibition: Kurhut und Krone [Elector's Hat and Royal Crown]) is closed for renovations.

Overview of opening hours and holidays »

Admission Prices / Group Offers

Single Ticket

Price: 6.00 € reduced: 5.00 €

Grunewald Family Ticket

incl. Grunewald Hunting Lodge and Hunting Depot and Armory (Jagdzeugmagazin)
Valid for one day for up to 2 adults and up to 4 children (aged 18 or younger).

Price: 12.00 €

Annual Pass for the Palaces

Valid for all SPSG palaces open to the public incl. special exhibitions, for one year after date of issue (except Sacrow Palace, Stern Hunting Lodge; in the Belvedere on Potsdam’s Pfingstberg, ticket owners are granted the reduced rate). Including discounts in museum shops and selected restaurants. Non-transferable. On sale at all palace registers and visitor centers.

Price: 60.00 € reduced: 40.00 €

Photo Permit for the Palaces

Valid for one day for all palaces.
Only for private use. Not for publication.
No flash, no tripods.

Price: 3.00 €

incl. Jagdzeugmagazin (Hunting Depot)

Contact & Booking

SPSG | Visitor's Information
info(at)spsg.de
Tel.: +49 (0) 331.96 94-200
SPSG | Group Service
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam, Germany
gruppenservice(at)spsg.de
Tel.: +49 (0) 331.96 94-222
Fax: +49 (0) 331.96 94-107

Kathrin Külow

Schlossbereichsleiterin
Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin
schloss-grunewald(at)spsg.de
Tel.: 030.8 13 35 97

Accessibility

  • wheelchair access with assistance

The Hunting Lodge is not suitable for wheelchairs; however, the courtyard and the Hunting Storehouse are accessible to wheelchair users with assistance.

For conservation reasons, it is unfortunately not possible to use prams / baby strollers in the exhibition rooms.

Upcoming Events

  • Errette mich von den Einhörnern! Luther im Original

    Lautten Compagney, Michael Trischan & Dávid Szigetvári

    19.11.2017 16:00

  • Sonntagsmärchenkarussell

    Märchentheater für Kinder ab 4 Jahren mit dem Galli Theater Berlin

    26.11.2017 15:00

  • Weihnachtliche Harfenmusik

    Konzert zum 1. Advent

    03.12.2017 16:00

  • Märchenhafter Weihnachtsmarkt

    Kunsthandwerk, Märchenfiguren, Musik, Weihnachtsleckereien u.v.m.

    09.12.2017 11:00

    10.12.2017 11:00

  • Konzert zum zweiten Weihnachtstag

    mit historischen Instrumenten

    26.12.2017 15:00

Café und Ferienwohnung im Jagdschloss

Die Mosaik-Werkstätten für Behinderte gemeinnützige GmbH betreiben im Jagdschloss Grunewald ein Café und eine Ferienwohnung.

Weitere Informationen unter
cafe-im-jagdschloss.de

Die Sanierung des Jagdschlosses Grunewald wurde von der Europäischen Union kofinanziert (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung)
Investition in Ihre Zukunft!