Schloss Sanssouci

Infoblatt als PDF

Refugium auf dem Weinberg

Kein anderes Schloss ist so mit der Persönlichkeit Friedrichs des Großen verbunden wie Schloss Sanssouci. Der Name Sanssouci - ohne Sorge - ist dabei als Wunsch und Leitmotiv des Königs zu verstehen, denn hierher zog er sich mit seinen Hunden am liebsten zurück. Sein Sommersitz war ihm zuletzt Lieblingsort und wichtiges Refugium in schwierigen Zeiten.

Die Lage des Schlosses auf den berühmten Weinbergterrassen und die original erhaltenen Raumausstattungen aus dem 18. Jahrhundert lassen den Besucher heute eintauchen in die Welt des Philosophen von Sanssouci. Die Räume sind geprägt von Eleganz und stilvoller Prachtentfaltung. Sie lassen aber auch die Liebe des Königs zu der herrlichen Umgebung, dem preußischen Arkadien, deutlich spüren. Bemerkenswert ist, dass sich der König auf der obersten Weinbergterrasse in einer Gruft beisetzen lassen wollte. Auch im Tode wollte er seinem Sanssouci nahe sein. Sein Wunsch ist, wenn auch erst 1991, in Erfüllung gegangen.

FRAUENSCHLÖSSER 2015

Frauen haben die Schlösser der Hohenzollern in Berlin, Potsdam und Brandenburg geprägt. Anlässlich der großen Ausstellung FRAUENSACHE erinnern wir deshalb vom 2. April bis zum 22. November 2015 an drei authentischen Orten an das Wirken der einstigen Hausherrinnen. Unsere FRAUENSCHLÖSSER 2015 sind:

  • Schloss Sanssouci – Elisabeth von Bayern
  • Schloss Glienicke – Marie von Sachsen-Weimar
  • Schloss Schönhausen – Elisabeth Christine von Braunschweig-Wolffenbüttel

Weitere Informationen zu den FRAUENSCHLÖSSERN lesen Sie hier.

12. Potsdamer Schlösserlauf – Hinweis für Besucher

Am Sonntag, dem 7. Juni 2015 findet in Potsdam der 12. Pro Potsdam Schlösserlauf statt. Der Startschuss fällt um 9.00 Uhr, das voraussichtliche Ende des Laufes ist um ca. 12.30 Uhr. Wegen des Laufes kommt es im gesamten Stadtgebiet Potsdam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Wir bitten Sie, dies bei der Anfahrt zu den Potsdamer Schlössern und Gärten zu berücksichtigen: Bitte planen Sie für Ihre Anreise an diesem Tag mehr Zeit ein! Informationen zum Lauf, Streckenpläne und polizeilich geregelte Durchlassungspunkte finden Sie unter www.potsdam-marathon.de.

Adresse

Schloss Sanssouci
Maulbeerallee
14469 Potsdam

Anreise / Karte

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Gültig 01.04.2015 - 31.10.2015
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag: 10:00 - 18:00

November bis März

Gültig 01.11.2015 - 31.03.2016
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag: 10:00 - 17:00

Heiligabend (24.12.2015) geschlossen

1. Weihnachtsfeiertag (25.12.2015) 10:00 - 17:00

2. Weihnachtsfeiertag (26.12.2015) 10:00 - 17:00

Silvester (31.12.2015) 10:00 - 14:00

Neujahr (01.01.2016) 11:00 - 17:00

Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließzeit

Der Besuch von Schloss Sanssouci ist an feste Einlasszeiten gebunden. Karten sind ab 10:00 Uhr für den jeweiligen Tag an der Schlosskasse erhältlich. Da die Anzahl der Eintrittskarten pro Tag begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen, Ihr Ticket frühzeitig im Online-Ticketshop zu buchen.

Preise

Einzelpreis

mit Führung oder Audioguide

Preis: 12.00 € ermäßigt: 8.00 €

Ticket sanssouci+

Gültig für alle Potsdamer Schlösser an einem Tag inkl. feste Einlasszeit im Schloss Sanssouci (ausgenommen: Belvedere auf dem Pfingstberg, Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern in Potsdam; Sonderausstellungen).
Verkauf an allen Schlosskassen, in den Besucherzentren sowie online (zzgl. 2 Euro Systemgebühr).

Preis: 19.00 € ermäßigt: 14.00 €

Ticket sanssouci+ Familie

Gültig für alle Potsdamer Schlösser an einem Tag inkl. feste Einlasszeit im Schloss Sanssouci (ausgenommen: Belvedere auf dem Pfingstberg, Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern in Potsdam). Gültig für 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr).
Verkauf an allen Schlosskassen und in den Besucherzentren.

Preis: 49.00 €

Fotoerlaubnis

Gültig für einen Tag in allen Schlössern.
Nur für private Nutzung. Nicht zur Veröffentlichung.
Ohne Blitz, ohne Stativ.

Preis: 3.00 €

Kontakt & Buchung

SPSG | Besucherinformation
info(at)spsg.de
Tel.: 0331.96 94-200
SPSG | Gruppenservice
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
gruppenservice(at)spsg.de
Tel.: 0331.96 94-222
Fax: 0331.96 94-107

Zugänglichkeit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Für Menschen mit Behinderungen in Begleitung geeignet. Das WC im Besucherzentrum Historische Mühle ist rollstuhlgeeignet.

Aus konservatorischen Gründen ist die Mitnahme von Kinderwagen in den Ausstellungsräumen leider nicht möglich.

Ausstattung

  • Audioguide deutsch
  • Audioguide englisch
  • Audioguide französisch
  • Audioguide italienisch
  • Audioguide spanisch
  • Audioguide niederländisch
  • Audioguide polnisch
  • Audioguide russisch
  • Audioguide japanisch
  • Audioguide chinesisch
  • Kinder-Audioguide deutsch

Aktuelle Veranstaltungen