„Patenkind“ Rotbuche

01.07.2018 – Auf Sturm Xavier folgten erfreuliche Baumspenden für die königlichen Gärten und Parks

Die Bilanz nach dem Sturm Xavier im Herbst 2017 war bitter: Totalverlust von rund 500 Bäumen und gewaltige Kronenschäden an 600 weiteren Bäumen in den Gartenanlagen der Stiftung.

Spontan meldeten sich bei der SPSG neben einzelnen Firmen und Organisationen zahlreiche Privatpersonen aus der Region. Sie wollten mit Spenden für Neupflanzungen helfen, die zerstörten Gartenbilder wiederherzustellen. Die Nachricht verbreitete sich bis nach Österreich. Zu den Baumspendern der ersten Stunde gehörte die Potsdamerin Edda Jann. Ihr Sohn Karl erzählte seinem Studienfreund Felix in Bregenz von dem Ausmaß der Schäden und dessen Mutter Claudia Küchenberg hielt es für eine sehr gute Idee, auch eine Baumpatenschaft zu übernehmen. Karl Jann vermittelte den Kontakt zu Marius Porstendörfer, der in der SPSG die Baum- und Bankpatenschaften betreut.

Anfang Mai wurde der Baum in Potsdam gepflanzt, eine Rotbuche am Grenzweg im Potentestück im nördlichsten Bereich des Park Sanssouci. Ein paar Wochen später besuchte Claudia Küchenberg ihr „Patenkind“ und zeigte sich von diesem „wunderschönen Platz“ begeistert. Das noch zarte Bäumchen ersetzt nun eine vom Sturm gefällte Buche. Beim anschließenden Spaziergang mit Marius Porstendörfer und Sven Hannemann, Parkrevierleiter in Sanssouci, habe sie „so viel gelernt über die Pflanzen und die Geschichte des Parks, sogar die Geschichte einzelner Bäume ist bekannt. Und ich bewundere die Leistung der Gärtner und aller Beteiligten, die diese üppige Schönheit pflegen und bewahren.“

Claudia Küchenberg und ihr Mann leben selbst inmitten schönster Natur in einem kleinen Dorf im Voralberg, seit sie den Familienbetrieb auf Sohn und Tochter übertragen haben. Rund um einen alten umgebauten Bauernhof mit „viel Platz für Freunde“ und Blick auf den Bodensee haben sie Birnen-, Apfel- und Kirschbäume gepflanzt. Und doch hat sie für ihren nächsten Besuch in Potsdam zwei weitere Baumspenden schon zugesagt.

Schlösser und Gärten

Kontakt

Tina SchümannSPSG | Fundraising
Sarah KimmerleSPSG | Fundraising

Spendenkonto

Commerzbank Potsdam
BIC: COBADEFFXXX
IBAN: DE19 16040000 0100177501

Spendenbescheinigung

Spenden an unsere gemeinnützige Stiftung sind als Sonderausgaben steuerlich absetzbar. Bei Spenden unter 300 Euro benötigen Sie hierfür keine Spendenbescheinigung; die Finanzämter akzeptieren Ihren Bankbeleg als Quittung. Ab einem Betrag von 300 Euro erhalten Sie von uns automatisch eine schriftliche Spendenbescheinigung.