Bachelor of Arts (B.A.) BWL/Tourismus

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg betreut heute mit mehr als 500 Mitarbeitern einzigartige Zeugnisse der Geschichte, Kunst und Architektur in Brandenburg-Preußen. Mehrere Millionen Menschen aus aller Welt besuchen jedes Jahr die in weiten Teilen zum UNESCO-Welterbe gehörenden Schlösser und Parklandschaften.

Im dualen Studium bieten wir zum Beginn des Wintersemesters am 01.10.2022 einen erstklassigen Studienplatz mit Abschluss zum

Bachelor of Arts (B.A.) BWL/Tourismus

Theorie: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR)
Praxis: Potsdam und Berlin
Regelstudienzeit: 6 Semester (im Wechsel von Theorie- und Praxisphasen)

Während der Praxisphasen werden Sie vorrangig in der Abteilung Bildung und Marketing, Referat Tourismus und Marktforschung eingesetzt. Zur Vertiefung ihrer betriebswirtschaftlichen Kenntnisse lernen Sie auch andere Abteilungen der Stiftung z.B. Schlossmanagement und Verwaltung kennen.

  • Als Teammitglied wirken Sie am touristischen Marketing- und Budgetplan mit
  • Sie lernen touristische Kampagnen zu planen und diese in den internationalen Quellmärkten umzusetzen
  • Sie unterstützen bei der Gestaltung der Webseite www.spsg.de, Thema B2B  sowie Reisen für Alle
  • Sie lernen die Aufgabenfelder der touristischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kennen und arbeiten bei der Organisation von Messen, Workshops, Famtrips und Pressereisen mit
  • Sie werden Preisstrategien für Angebote im Segment Individual-und Gruppentourismus entwerfen
  • Gemeinsam mit Ihnen stärken wir den Online-Vertrieb der Stiftung und nutzen das Potential mit internationalen OTAs, gestalten darüber hinaus Kundenbeziehungen mit der Reiseindustrie, strategischen Partner*innen und intensivieren das Key-Account-Management der SPSG
  • Sie bearbeiten – unter Anleitung – eigene touristische Projekte mit Praxisrelevanz
  • Sie führen Marktbeobachtungen und -analysen durch und erstellen Präsentationen für Workshops sowie die interne und externe Berichterstattung
  • Sie arbeiten mit verschiedenen Anwendersystemen (Buchungssystem Korona pos. und Korona res., Bilddatenbank EasyDB, CRM-System (z.B. Typo3 und CiviCRM)

Wir bieten

  • Praktische Ausbildung in einer international bekannten Kulturinstitution
  • Monatliches Studienentgelt ab 1.036,82€ brutto zzgl. Jahressonderzahlung
  • Anspruch auf 30 Tage Erholungsurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen und andere Zulagen
  • Erstattung der Fahrkosten im Rahmen der Theorie- und Praxisphasen
  • Ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei Auslandsaufenthalten
  • Prämie von 400 € bei gutem Abschluss
  • Chance auf eine einjährige Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis

Ihr Profil:

Muss-Kriterien
  • Abitur oder Fachabitur mit guten Abschlussnoten (nicht schlechter als 2,3)
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch (Wort und Schrift)
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Geübter Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie Affinität zu Social Media Kanälen
  • Kommunikationsstärke, hohe Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
Kann-Kriterien
  • Erste praktische Erfahrungen im Bereich Tourismus, Marketing und/oder Dienstleistungen
  • Logisch-analytisches Denken
  • Gespür für Trends
     

Weitere Informationen zum Studiengang auf der Seite der HWR

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten neben dem Bewerbungsanschreiben auch einen Lebenslauf sowie Fotokopien des letzten Schulzeugnisses und Praktikumsbeurteilungen enthalten. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Wir wollen eine möglichst große Chancengleichheit im Auswahlverfahren erreichen und bitten, uns kein Foto Ihrer Person einzureichen.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens zum 28.02.2022 an:

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Referat I 1 Personal
Frau Elke Herrmann
Postfach 601462
14414 Potsdam
bewerbung(at)spsg.de (Anlagen bitte im pdf-Format)

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Elke Herrmann (Tel. 0331.96 94-157) zur Verfügung. Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Jeannette Birk (Tel. 0331.96 94-192).

Hinweis zum Datenschutz

Wir möchten Sie informieren, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Auswahlverfahrens verarbeiten und speichern. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 26 BbgDSG. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle Bewerbungsunterlagen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.