Abgeschlossen | Neues Palais: Kolonnade

Kolonnade nach der Sanierung, 2016, Foto: Leo Seidel
Westseite der Kolonnade mit Triumphtor und Blick auf das Neue Palais, 2014, Foto: Wolfgang Pfauder
Kolonnade mit Triumphtor während der Sanierung

Die Kolonnade bildet zusammen mit den Communs den Rahmen für den einstigen Festplatz, der sogenannten Mopke. Komplexe Aufgaben im Bereich der Tragwerkplanung, Baukonstruktion und Natursteinrestaurierung mussten gelöst werden, um das Bauwerk mit allen 60 restaurierten Skulpturen endlich wieder gerüstfrei erlebbar zu machen. Auch die Außenanlagen, wie Rasenspiegel, Mopkepflaster und Wege wurden neu angelegt und die historische Bepflanzung mit Kastanien wiederhergestellt.

Schlösser und Gärten

Zuwendungsgeber

Das Sonderinvestitionsprogramm für die preußischen Schlösser und Gärten (Masterplan) wird gefördert durch den Bund (Staatsministerin für Kultur und Medien) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages sowie aus Mitteln der Länder Berlin (Senatsverwaltung für Kultur und Europa) und Brandenburg (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur).

Logo: Land Berlin
Logo: Land Brandenburg