Abgeschlossen | Besucherzentrum am Neuen Palais

Besucherzentrum am Neuen Palais, Foto: Silke Hollender
Der Museumsshop im Besucherzentrum, Foto: Sarah Wessel

Das 1768/69 nach einem Entwurf von Carl von Gontard als Wachgebäude errichtete Bauwerk erlebte bis in die 1980er Jahre zahlreiche Umbauten und Ergänzungen. Wegen seines stark sanierungsbedürftigen Zustandes wurden in den vergangenen Jahrzehnten nur noch wenige Räume, etwa als Lagerfläche, genutzt.

Für den Erhalt und die Umnutzung der hochrangigen historischen Bausubstanz zum Besucherzentrum war eine umfassende Instandsetzungs- und Umbaumaßnahme notwendig.

Das im Frühjahr 2013 eröffnete Besucherzentrum bietet neben dem Ticketverkauf vielfältige Informationen, darunter auch Multimedia-Anwendungen, für Schloss-, Park- und Veranstaltungsbesucher.

Schlösser und Gärten

Zuwendungsgeber

Das Sonderinvestitionsprogramm für die preußischen Schlösser und Gärten (Masterplan) wird gefördert durch den Bund (Staatsministerin für Kultur und Medien) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages sowie aus Mitteln der Länder Berlin (Senatsverwaltung für Kultur und Europa) und Brandenburg (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur).

Logo: Land Berlin
Logo: Land Brandenburg