Zukunft pflanzen – Neues Grün für das Welterbe

Museumspädagogisches Angebot

Wir, die Gärtnerinnen und Gärtner der SPSG, wollen mit Schulklassen und Kitagruppen neues Grün in unseren Parkanlagen pflanzen. Kinder und Jugendliche können dabei lernen, welche Auswirkungen zunehmende Wetterextreme auf unsere Gärten haben und wie sehr eigenes Handeln unsere Naturräume beeinflusst. Das Thema Nachhaltigkeit bekommt hierbei eine neue und lebensnahe Relevanz, denn wir werden gemeinsam aktiv gegen die Auswirkungen des Klimawandels.

Unter dem Motto „Zukunft pflanzen“ geben wir den Parks das Grün zurück, das durch den Klimawandel verloren gegangen ist. Gemeinsam wollen wir dafür Sorge tragen, dass auch kommende Generationen von den Gärten und Parks als Erholungs- und Bildungsorte profitieren können. Gleichzeitig stärken wir das Bewusstsein für den besonderen Wert der Gärten und Parks.

Die Historischen Gärten in Potsdam und Umgebung sind UNESCO-Welterbe, lokale Erholungs- und Bildungsorte sowie wertvoller Naturraum zugleich. Das empfindliche Gleichgewicht der fragilen Kunstwerke wird jedoch immer mehr durch Wetterextreme, steigende Bevölkerungszahlen und verändertes Nutzungsverhalten bedroht: Die Gärten benötigen dringend unsere Unterstützung!

Das Projekt eignet sich für alle Klassenstufen und für Kindergartengruppen ab 5 Jahren:

  • Ort: Potsdam, Park Sanssouci und Park Babelsberg
  • Personenzahl: Klassen- bzw. Kitagruppengröße mit Begleitperson(en)
  • Veranstaltungsdauer: max. 2 Std., vorzugsweise im Zeitraum 9–12 Uhr
  • buchbar: 15. November 2019 bis 31. März 2020. Konkrete Termine können mit Katharina Matheja (SPSG, Kontaktdetails siehe Menü rechts) vereinbart werden.

Das kostenfreie Angebot ist Teil des DBU-Forschungsprojektes „Historische Gärten und Gesellschaft. Kultur – Natur – Verantwortung“, das die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsinstitut IASS Potsdam veranstaltet.

Kontakt & Buchung

Katharina Matheja
Wissenschaftliche Volontärin
Postfach 601462
14469 Potsdam
k.matheja(at)spsg.de
Tel.: 0331.96 94-233

Zeige weitere:

Schlösser und Gärten mit diesem Angebot