Schloss Cecilienhof und die Potsdamer Konferenz

Museumspädagogisches Angebot

Errichtet wurde das Schloss für die Familie des preußischen Kronprinzen Wilhelm, den ältesten Sohn des letzten deutschen Kaisers Wilhelms II. In die Öffentlichkeit rückte es nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges, als sich im Sommer des Jahres 1945 die Staatschefs der USA, Großbritanniens und der Sowjetunion hier trafen, um über die Nachkriegsordnung zu verhandeln.

Historische Filmdokumente machen mit dem Ablauf und den Inhalten der Potsdamer Konferenz vertraut. Authentische Orte, wie die Arbeitszimmer der „Großen Drei“ und der Konferenzsaal sind zu besichtigen.

Das Programm eignet sich für die Klassenstufen 9–13

  • Potsdam | Schloss Cecilienhof
    Treffpunkt: Kasse Schloss Cecilienhof
  • Personenzahl: max. 25 (inkl. Begleitpersonen)
  • Veranstaltungsdauer: 80 Minuten
  • ganzjährig buchbar

Adresse

Schloss Cecilienhof
Im Neuen Garten 11
14469 Potsdam

Anreise/ Karte

Parkplätze:
Besucherparkplatz in Schlossnähe.

Gruppenangebote und Preise

Programmpreis: 77 Euro

Zeige weitere:

Schlösser und Gärten mit diesem Angebot