Königlich aufgetischt – Vom Kochen und Speisen in Sanssouci

Aktueller Hinweis:

Aus technischen Gründen ist dieses Programm leider bis einschließlich Februar 2018 nicht buchbar. Wir bitten um Verständnis!


Kindergeburtstag in der Schlossküche Sanssouci

Köche und Kellermeister, Konditoren, Silberputzer und Abwäscherinnen: Ein ganzes Heer von Angestellten kümmerte sich darum, dass die preußischen Könige ihre Gäste mit leckeren Speisen und Getränken bewirten konnten, dass die Tafel schön gedeckt war und das Geschirr nach dem Essen auch wieder abgewaschen wurde.

In der Küche des Schlosses Sanssouci lernt die Geburtstagsgesellschaft die Arbeitsplätze und Gerätschaften kennen, die zur Zubereitung der königlichen Mahlzeiten gebraucht wurden. Außerdem erfahren die Kinder, was hier einst so gegessen und getrunken wurde – von König Friedrich dem Großen, seinen Gästen und seinen Nachfolgern auf dem preußischen Thron.

Danach geht es in die Museumswerkstatt: Nach einer kleinen (selbst mitgebrachten) Stärkung kann jedes Kind sich seinen eigenen kleinen Tafelaufsatz aus Ton gestalten – und damit vielleicht die nächste festliche Geburtstagstafel zu Hause schmücken.

Die kleinen Ton-Kunstwerke werden gebrannt und können später im Besucherzentrum an der Historischen Mühle abgeholt werden.

Das Programm eignet sich für Kinder im Alter von 7 bis max. 12 Jahren.

  • Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle
  • Personenzahl: max. 12, davon 2 Begleitpersonen
  • Veranstaltungsdauer: 2,5 Stunden
  • ganzjährig buchbar (außer montags); nicht im Zeitraum 24.12.–5.1.

Adresse

Schlossküche Sanssouci
Maulbeerallee
14469 Potsdam

Anreise/ Karte

Parkplätze:

Besucherparkplatz an der Historischen Mühle

Gruppenangebote und Preise

135,00 Euro (Gruppenpauschale)

Kontakt & Buchung

SPSG | Gruppenservice
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
gruppenservice(at)spsg.de
Tel.: 0331.96 94-222
Fax: 0331.96 94-107

Praktische Hinweise für die Eltern

Damit der Besuch in der Schlossküche Sanssouci Ihrem Geburtstagskind und allen Gästen als ein besonders schönes Ereignis in Erinnerung bleibt, möchten wir Ihnen ein paar organisatorische Hinweise geben:

Ablauf der Veranstaltung:

1. Besuch der Schlossküche

2. kleiner Imbiss in der Museumswerkstatt

3. Herstellung eines kleinen Tafelaufsatzes aus Ton in der Museumswerkstatt

Organisatorisches:

  • Bitte kommen Sie zu der in der Buchungsbestätigung genannten Treffzeit, damit der Kindergeburtstag pünktlich starten kann.
  • Der Treffpunkt für die Veranstaltung befindet sich im Besucherzentrum an der Historischen Mühle. Dort erfolgt auch die Bezahlung.
  • Das Programm ist für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahre konzipiert und für kleinere Kinder nicht geeignet. Sollten kleinere Kinder, z. B. jüngere Geschwister, in der Gruppe sein, bitten wir Sie, diese besonders zu betreuen. Insgesamt können bis zu 10 Kinder und 2 erwachsene Begleitpersonen am Kindergeburtstag teilnehmen.
  • Bitte unterstützen Sie unsere Mitarbeiter dabei, die Kindergruppe während der Veranstaltung zu beaufsichtigen. Bitte beachten sie, dass die Verantwortung für die Kinder generell bei ihnen liegt, nicht bei unseren Guides.
  • Essen und Trinken sind in der Schlossküche nicht gestattet.
  • Für einen kleinen Imbiss in der Museumswerkstatt sind ca. 20 Minuten vorgesehen. Bitte bringen Sie die Speisen (am besten Fingerfood), Getränke und Geschirr dafür mit. Thematisch passend sind Früchte (z. B. Weintrauben) und kleine Pasteten oder Küchlein: Solche Speisen gab es auch an der königlichen Tafel.
  • Beim Töpfern kann es – trotz Schürze – hin und wieder Schmutzflecken auf der Kleidung geben. Bitten Sie die Geburtstagsgäste, dies bei der Wahl der Kleidung zu bedenken.
  • Eine Fotoerlaubnis ist im Preis inbegriffen. In der Schlossküche ist das Fotografieren nur ohne Blitz und Stativ gestattet.
  • Kinderwagen können nicht mit in die Schlossküche genommen werden.
  • Der größte Teil der Küche und die Museumswerkstatt sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Bitte melden sie diese aber unbedingt vorher an.
  • Die hergestellten Tonobjekte werden in der Werkstatt getrocknet und gebrannt. Dies kann bis zu 4 Wochen dauern. Nach der Fertigstellung werden Sie von uns informiert und können die Tonarbeiten im Besucherzentrum an der Historischen Mühle im Rahmen der üblichen Öffnungszeiten abholen. Wir bewahren die Objekte maximal 4 Wochen ab Fertigstellung auf. Nach Ablauf dieser Frist müssen wir sie leider entsorgen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen, Ihrem Geburtstagskind und Ihren Gästen viel Spaß und einen unvergesslichen Geburtstag in der Schlossküche Sanssouci!

Diese Hinweise als PDF herunterladen

Zeige weitere:

Schlösser und Gärten mit diesem Angebot