Friedrich Wilhelm I. – „Soldatenkönig“ und Hausvater

Museumspädagogisches Angebot

Schloss Königs Wusterhausen eignet sich wie kein anderes, den Schülern Leben und Wirken des preußischen „Soldatenkönigs“ in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts nahezubringen. Hier entwickelte er seine Reformen für Wirtschaft, Militär und Verwaltung, hier weilte er regelmäßig einige Monate im Jahr mit seiner Gemahlin und den zahlreichen Kindern.

Während eines Rundganges durch die ehemaligen königlichen Wohnräume werden die vielfältigen Facetten dieser bedeutenden Herrscherpersönlichkeit erläutert.

Das Programm eignet sich für die Klassenstufen 5–13

  • Schloss Königs Wusterhausen
    Treffpunkt: Schlosskasse
  • Personenzahl: max. 20 (inkl. Begleitpersonen); größere Gruppen müssen aus konservatorischen Gründen geteilt werden.
  • Veranstaltungsdauer: 60 Minuten
  • ganzjährig buchbar (April-Okt.: außer montags; Nov.-März: nur Sa/So)

Adresse

Schloss Königs Wusterhausen
Schlossplatz 1
15711 Königs Wusterhausen

Anreise/ Karte

Parkplätze:

Eingeschränkt, bis zu zehn PKW-Parkplätze

Gruppenangebote und Preise

Programmpreis: 60 Euro

Zeige weitere:

Schlösser und Gärten mit diesem Angebot