Die Großen Drei am Runden Tisch

Bildungsangebot für Klassenstufen 9 bis 13 in der Ausstellung „Die Potsdamer Konferenz 1945 und die Neuordnung der Welt“

Vor 75 Jahren wurde in Potsdam Weltgeschichte geschrieben: Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa verständigten sich die USA, die Sowjetunion und Großbritannien im Sommer 1945 über die Neuordnung der Welt. Ort der legendären Potsdamer Konferenz war Schloss Cecilienhof, wo die „Großen Drei“, Truman, Stalin und Churchill und später Attlee von Mitte Juli bis Anfang August 1945 über die Zukunft Europas berieten.

In der multimedialen Sonderausstellung Potsdamer Konferenz 1945 – Die Neuordnung der Welt werden internationale Leihgaben, Tagebuchauszüge, historisches Film- und Fotomaterial sowie Zeitdokumente gezeigt.

Am historischen Ort der Potsdamer Konferenz haben Schulklassen die Möglichkeit, sich mittels eines Planspiels mit den Positionen der drei Delegationen und den im Protokoll der Potsdamer Konferenz vereinbarten Ergebnissen auseinanderzusetzen.
Die Inhalte der Veranstaltung orientieren sich an den Rahmenlehrplänen Geschichte der Länder Berlin und Brandenburg.

Ablauf
Nach einer Einführung in das Thema und einer kurzen Vorstellung der räumlichen Gegebenheiten am Modell des Schlosses arbeiten die Schüler*innen in Gruppen. Sie erhalten Arbeitsaufträge und erarbeiten sich selbständig die für ihre Aufgabenstellung relevanten Inhalte der Ausstellung. Dabei nehmen sie die Perspektive einer der beteiligten Delegationen oder anderer Konferenzteilnehmer ein. Der Ausstellungsguide begleitet die Gruppen und ist jederzeit ansprechbar. Die Gruppenergebnisse werden anschließend im Plenum zusammengetragen und mit den historischen Abläufen und den tatsächlichen Vereinbarungen der Potsdamer Konferenz abgeglichen.
Den Abschluss des Programms bildet ein Ausblick auf die weltpolitischen Konsequenzen der Potsdamer Konferenz, die Auswirkungen bis in die Gegenwart haben, wie z.B. die Gründung der UNO und des Weltsicherheitsrats im Jahr 1945.

Schreibzeug (Papier & Stift) ist von den Schülern mitzubringen.

Das Programm eignet sich für die Klassenstufen 9 bis 13

  • Potsdam | Schloss Cecilienhof
  • Personenzahl: maximal 30 Personen
  • Dauer: 90 Minuten
  • Führungszeiten: täglich außer Montag 9:30 Uhr, 11:30 Uhr

Adresse

Schloss Cecilienhof
Im Neuen Garten 11
14469 Potsdam

Ihr Weg zu uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Potsdam, Schloss Cecilienhof"

vbb-online | Fahrplanauskunft »

Parken

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse in Schlossnähe.

Gruppenangebote und Preise

Preis pro Gruppe: 112 Euro

Kontakt & Buchung

SPSG | Gruppenservice
Kontaktformular für Buchungsanfragen
gruppenservice@spsg.de
Telefon: 0331.96 94-222
Fax: 0331.96 94-107