Wenn diese Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Presse-Information

der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)

29.08.2017

Pückler-Ausstellung bleibt Publikumsmagnet

Stiftung empfing heute 50.000 Besucher ihrer Ausstellung im Schloss und Park Babelsberg

Die Ausstellung "Pückler. Babelsberg - Der grüne Fürst und die Kaiserin", die die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) noch bis zum 15. Oktober 2017 im Schloss und Park Babelsberg in Potsdam zeigt, bleibt auf Erfolgskurs. Seit der Eröffnung Ende April haben 50.000 Besucher die Ausstellung gesehen. Der Jubiläumsgast wurde heute von SPSG-Generaldirektor Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh empfangen.

Während der Dauer der Ausstellung haben die Besucher die einmalige Gelegenheit, dem Gartenkünstler Hermann von Pückler-Muskau (1785-1871) inmitten einer seiner wichtigsten Schöpfungen zu begegnen. Im Schloss präsentiert die SPSG in den noch unsanierten und seit mehreren Jahren erstmals wieder zugänglichen Räumen nicht nur das gartenkünstlerische Schaffen des "grünen Fürsten" im Park Babelsberg, sondern beleuchtet auch die Rolle Pücklers am preußischen Hof und sein Verhältnis zu seinen Auftraggebern, dem Thronfolger und späteren König und Kaiser Wilhelm I. (1797-1888) sowie seiner Gemahlin Augusta (1811-1890).

Parallel zur Ausstellung im Schloss kann die originale Pücklersche Parkschöpfung besichtigt werden. Neben den Schlossterrassen und dem reich blühenden Pleasureground mit dem "Goldenen Rosengarten" gehört ein Spaziergang zum "Schwarzen Meer" mit seinem stillen Wasserspiegel oder dem rauschenden "Wilhelmwasserfall" mit seinen künstlichen Felsen zu den Höhepunkten lustvollen Wandelns im Park Babelsberg.

Tickets online:
https://tickets.spsg.de

Die Ausstellung wird von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm begleitet:
www.spsg.de/pueckler-babelsberg

Noch bis zum 29. Oktober 2017 widmet die Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz im Schloss Branitz in Cottbus dem grünen Fürsten ebenfalls eine Ausstellung unter dem Titel "Augusta von Preußen. Die Königin zu Gast in Branitz."
Informationen unter www.pueckler-museum.de

Pressefotos zum Download

Weiteres Pressematerial und -fotos unter:
www.spsg.de/presse

Pressekontakt

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Dr. Ulrich Henze
Tel. 0331.96 94-439
presse@spsg.de
www.spsg.de
www.facebook.com/spsgmuseum
www.twitter.com/spsgmuseum
www.instagram.com/spsgmuseum

Wenn Sie keine Presse-Informationen mehr erhalten möchten, wenden Sie sich an presse@spsg.de