Potsdamer Konferenz 1945 – Die Neuordnung der Welt

Potsdamer Konferenz 1945 – Die Neuordnung der Welt

Sonderausstellung zum 75. Jahrestag der Potsdamer Konferenz
01. Mai bis 01. November 2020 Potsdam, Schloss Cecilienhof im Neuen Garten

Die Potsdamer Konferenz ist eines der bedeutendsten historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Sie gilt weltweit als Symbol für den Endpunkt des Zweiten Weltkrieges in Europa und den Ausbruch des Kalten Krieges. Das im Schloss Cecilienhof verabschiedete „Potsdamer Abkommen“ legte den Grundstein für eine Neuordnung der Welt nach 1945.

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) zeigt anlässlich des 75. Jahrestages der Potsdamer Konferenz vom 1. Mai bis 1. November 2020 eine Sonderausstellung im Schloss Cecilienhof. Am authentischen Ort erleben die Besucher und Besucherinnen eine multimediale Zeitreise in die schicksalshaften Tage des Sommers 1945. Eine sachliche und ideologiefreie Präsentation der geopolitischen Beschlüsse kontrastiert mit emotional berührenden Stimmen Betroffener. Bekannten historischen Persönlichkeiten wie Churchill, Stalin und Truman stehen die vielen „Namenlosen“ der Geschichte gegenüber – darunter Atombombenopfer, Vertriebene und Kollaborateure. Die Sonderausstellung ermöglicht eine multiperspektivische Betrachtungsweise auf ein Stück Weltgeschichte. In der Ausstellung wird auch erstmals die berühmte Gartenterrasse als Ort der Presseaufnahmen der „Großen Drei“ in den Korbsesseln miteinbezogen.

Infos unter: www.potsdam-konferenz.de

Eintritt und Öffnungszeiten
14 Euro / ermäßigt 10 Euro – Vorverkauf ab 03.02.2020 unter https://tickets.spsg.de
Öffnungszeit: Di – So, 10–17.30 Uhr, letzter Einlass 16.45 Uhr

Angebot für Gruppen:
Rundgang Ausstellung mit Audioguide (12 Sprachen)
Dauer: 90 Min.
Gruppenpreis Erwachsene pauschal: 160 Euro, Gruppenpreis Schüler pauschal: 112 Euro
Teilnehmerzahl pro Gruppe max. 20 Personen

Museumspädagogisches Angebot für Schüler (ab Sekundarstufe I): 112 Euro
Teilnehmerzahl pro Gruppe max. 30 Personen

Alle Gruppenangebote nur mit vorheriger Buchung: gruppenservice(at)spsg.de
Buchbar ab 01. Mai 2019.


Gefördert mit

Logo: Die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und MedienLogo: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur

 

Mit freundlicher Unterstützung durch

Logo: Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse mit Hilfe des PS-Lotterie_Sparens

Pressekontakt

Dr. Ulrich HenzePresse- und Öffentlichkeitsarbeit | Ausstellungsprojekte
Postfach 60 14 62
14414  Potsdam

Pressefotos zum Download

Stellen Sie Ihre Auswahl mit Bildern zum Download zusammen.

Hinweis

Die bereitgestellten Bilddaten dürfen nicht manipuliert oder für andere Zwecke verwendet werden. Veröffentlichung der Pressefotos nur mit Copyright-Zusatz.
Wir bitten um einen Beleg.