Karten-Vorverkauf beginnt am Mittwoch, den 10. September

08.09.2014

Sanssouci im Lichterglanz 2014

Veranstaltungshinweis:
Sanssouci im Lichterglanz
Samstag, 11. Oktober 2014 / 18.00–22.00 Uhr

Potsdam, Schloss Sanssouci, Hofdamenflügel, Schlossküche; Neue Kammern; Bildergalerie; Historische Mühle
Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 12 Euro
Karten-Vorverkauf ab Mittwoch, 10. September 2014

Mitten im goldenen Herbst lädt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) auch in diesem Jahr wieder dazu ein, das Lieblingsschloss Friedrichs des Großen und seine Umgebung auf besondere Weise zu erleben: „Sanssouci im Lichterglanz“ lässt am Samstag, den 11. Oktober 2014, ab 18 Uhr Schloss Sanssouci mit Damenflügel und Schlossküche, die Bildergalerie, das einstige Gästeschloss Neue Kammern und die Historische Mühle in festlicher Beleuchtung erstrahlen. Ein vielseitiges künstlerisches Programm entführt die Besucher in das höfische Leben vergangener Epochen.

Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) sind ab Mittwoch, 10. September 2014, im Besucherzentrum der SPSG an der Historischen Mühle (nahe Schloss Sanssouci) sowie in den Tourist-Informationen am Brandenburger Tor in Potsdam und am Potsdamer Hauptbahnhof erhältlich.

Musik, Gesang, szenische Darbietungen, Akrobatik und mehr erwarten das Publikum, wenn „Sanssouci im Lichterglanz“ bereits zum neunten Mal zum abendlichen Flanieren durch historische Schlossräume einlädt – leibhaftige Begegnungen mit Zeitgenossen Friedrichs des Großen nicht ausgeschlossen! In der Bildergalerie sorgt ein Wandelkonzert zu ausgewählten Gemälden unter dem Thema „Kindheit“ für stimmungsvolle Atmosphäre. Eine Märchenerzählerin verzaubert Groß und Klein im Billardzimmer. Desweiteren werden verschiedene Kurzführungen angeboten – unter anderem zur mythologischen Bedeutung des Weinberges. Im Ehrenhof von Schloss Sanssouci sorgen die „Artistokraten“ mit Artistik, Musik, Comedy und mehr auch in diesem Jahr für königliche Unterhaltung.

Das detaillierte Programm ab Ende September unter www.spsg.de/kalender

Vorverkaufsstellen:
SPSG-Besucherzentrum an der Historischen Mühle, An der Orangerie 1, 14469  Potsdam
geöffnet Di–So 8.30–17.30 Uhr
Telefon: 0331.96 94-200
E-Mail: info(at)spsg.de

Tourist-Information Brandenburger Straße 3, 14467 Potsdam
geöffnet Mo – Fr  9.30–18.00 Uhr; Sa/So  9.30–16.00 Uhr
Telefon: 0331.505 88 38
E-Mail: tourismus-service(at)potsdam.de

Tourist-Information im Hauptbahnhof Potsdam
geöffnet Mo – Sa  9.30–20.00 Uhr; So  10.00–16.00 Uhr
Telefon: 0331.505 88 38 
E-Mail: tourismus-service(at)potsdam.de

Kontakt

Gesine Beutin SPSG | Abteilung Marketing Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
Fax: 0331.96 94-106
Elvira Kühn SPSG | Abteilung Marketing Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
Fax: 0331.96 94-106

Pressefotos zum Download

Stellen Sie Ihre Auswahl mit Bildern zum Download zusammen.