Wenn diese Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Presse-Information

der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)

01.05.2018

Die Schafe kommen

Freitag, 4. Mai 2018, 14.00 Uhr
Schlossgarten Charlottenburg, Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin
Treffpunkt: Theaterbau (im beigefügten Plan mit einem roten Pfeil gekennzeichnet)

Beweidung von Wiesenflächen im Schlossgarten Charlottenburg in Berlin

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) wird Wiesenflächen im Schlossgarten Charlottenburg in diesem Jahr von ca. 40 gehörnten Gotlandschafen beweiden lassen. Dies ist sowohl als authentische Gartendenkmalpflege als auch als Beitrag zum praktischen Naturschutz zu verstehen. Als Zeitraum für dieses Projekt sind die Monate von Mai bis November 2018 vorgesehen.

Diese Art der Beweidung soll sich positiv auf die Biodiversität – die biologische Vielfalt der Flora und Fauna – auswirken. In Berlin werden bereits Gebiete wie z. B. das Schöneberger Südgelände, Fort Hahneberg in Spandau, Flächen am Flughafensee Tegel sowie der Forstverwaltung durch Schafe beweidet und gepflegt. Die Koordinierung dieser Projekte erfolgt u. a. durch die Oberste Naturschutzbehörde (Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz) des Landes Berlin.

Zum Wohl der Tiere werden die Besucherinnen und Besucher gebeten, die mit mobilen Zäunen (elektronisch gesichert) umgebenen Wiesenflächen nicht zu betreten, die Tiere nicht zu füttern und Hunde stets an der Leine zu führen. Letzteres gilt ohnehin für den gesamten Schlossgarten.

Zur Ankunft der Schafe am Freitag, dem 4. Mai 2018, ca. 14.00 Uhr laden wir sie herzlich ein.

Wir bitten um eine Bestätigung Ihrer Teilnahme bis zum 3. Mail 2018 per E-Mail an presse@spsg.de. Vielen Dank!

Ihr Ansprechpartner vor Ort ist:

  • Prof. Dr. Michael Rohde, Gartendirektor, SPSG
  • Gerhard Klein, Fachbereichsleiter Schlossgarten Charlottenburg, SPSG (Tel. 030/32091713)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Anfahrtsskizze zum Download

Pressekontakt

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Frank Kallensee
Tel. 0331.96 94-318 / Fax  0331.96 94-102
Postfach 60 14 62, 14414 Potsdam
presse@spsg.de
www.spsg.de
www.facebook.com/spsgmuseum
www.twitter.com/spsgmuseum
www.instagram.com/spsgmuseum

Wenn Sie keine Presse-Informationen mehr erhalten möchten, wenden Sie sich an presse@spsg.de