Zwischen Welt und Erbe

10 Jahre Masterplan für die preußischen Schlösser und Gärten

Dank eines Sonderinvestitionsprogramms konnte die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) in den vergangenen zehn Jahren viele historische Bauwerke und Gartenanlagen in Berlin, Potsdam und Rheinsberg denkmalgerecht sanieren sowie für nachfolgende Generationen erhalten bzw. wiedergewinnen. Die vorliegende Publikation dokumentiert diesen zehnjährigen Masterplan im Bestand des UNESCO-Weltkulturerbes und stellt anhand von Fachaufsätzen die große Bandbreite der teils preisgekrönten Bau- und Sanierungsprojekte vor. Umfangreich bebildert und durch vielfältige Hintergrundinformationen ergänzt, wird dem Leser Einblick in die Arbeit von Architekten, Denkmalpflegern, Restauratoren und Fachplanern gewährt. Neueste Ergebnisse im Bereich der Bauforschung und Restaurierungsmaßnahmen werden präsentiert und die Entwicklung fachspezifischer Lösungsansätze dokumentiert. Die Spannbreite der Themen erstreckt sich dabei von der Restaurierung friderizianischer Festsäle im Neuen Palais über die Wiederherstellung der kaiserlichen Wasserkünste im Park Babelsberg bis zur Errichtung zeitgenössischer, funktionaler Neubauten im direkten Umfeld des historischen Welterbes.

Ayhan Ayrilmaz, Volker Thiele (Bearb.): Zwischen Welt und Erbe – 10 Jahre Masterplan für die preußischen Schlösser und Gärten. Michael Imhof Verlag, 272 Seiten, 310 Abbildungen, 29,95 Euro.

Die Publikation ist im Buchhandel, online beim Verlag, online im Museumsshop der Freunde der Preußischen Schlösser sowie in den Museumsshops Neues Palais, Sanssouci, Cecilienhof und Charlottenburg erhältlich.

Kontakt

Dr. Carsten Dilba SPSG | Schlösserdirektion Wissenschaftliche Redaktion
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
Fax: 0331.96 94-104
Dr. Jürgen Luh SPSG | Generaldirektion Wissenschaft und Forschung
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
Fax: 0331.96 94-101