Historische Gärten im Klimawandel. Empfehlungen zur Bewahrung

Historische Gaerten Umschlag dt 1200

Fachtagung vom 4. bis 6. September 2014 in Potsdam-Sanssouci und dem Nikolaisaal Potsdam

Historische Gärten im Klimawandel
Empfehlungen zur Bewahrung
Fachtagung vom 4. bis 6. September 2014 in Potsdam-Sanssouci und dem Nikolaisaal Potsdam
Herausgegeben von der Generaldirektion der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG). In Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO-Kommission und ICOMOS-IFLA.
Leipzig: Ed. Leipzig, 2014. –368 Seiten , 34 s/w und 276 farbige Abbildungen
ISBN 978-3-361-00700-0

Die Resultate des Klimawandels sind in Berlin-Brandenburg bereits heute spürbar: Zunahme von Trockenheit, Stürme, Regenstürze, kurz Wetterextreme als neues Umweltphänomen. Sie wirken sich auch auf den Erhalt und die Pflege der Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin aus. Das Handbuch widmet sich dieser Thematik: Es zeigt nicht nur die Auswirkungen des klimatischen Wandels auf historische Gärten im nationalen und internationalen Vergleich. Im Fokus stehen auch Bewahrungsstrategien für die Gärten und Kulturlandschaften mit ihren gestalteten Wassersystemen und die Möglichkeiten von Anpassungsleistungen des historischen Pflanzenbestandes an die neuen Bedingungen.

beim Verlag bestellen »

Kontakt

Dr. Carsten DilbaSPSG | SchlösserdirektionWissenschaftliche Redaktion
Postfach 60 14 62
14414  Potsdam
Fax: 0331.96 94-104
Dr. Jürgen LuhSPSG | GeneraldirektionWissenschaft und Forschung
Postfach 60 14 62
14414  Potsdam
Fax: 0331.96 94-101