Bestandskatalog Kronleuchter

Kronleuchter mit Behang aus Bergkristall und Glas sowie Glasarmkronleuchter bis 1810

Mit dem Bestandskatalog „Kronleuchter“ wird erstmalig die Entwicklung eines kaum erforschten Zweiges des Kunsthandwerks ausführlich beschrieben. Der Katalog legt den Stand der Forschung dar, gibt eine Einführung in die Typologie und erläutert die Geschichte der Behang- und Glasarmkronleuchter. An Hand ausgewählter europäischer Fürstenhöfe wird ein Überblick über Formenreichtum und Entstehungsfelder gegeben sowie die unterschiedliche Umgangsweise mit Kronleuchtern aufgezeigt. Den Darstellungen der verwendeten Materialien (Bronze, Bergkristall und Glas) und der Beschreibung der Herstellungstechniken folgen Beiträge über die an der Fertigung der Kronleuchter in den preußischen Schlösser beteiligten Künstler, Handwerker und Glashütten.

Die regionale Entwicklung in Brandenburg-Preußen wird in den Kontext der gesamteuropäischen Entwicklung gesetzt. Schwerpunkt ist die Entstehung von Kronleuchtern unter den preußischen Königen und eine Analyse der Ausstattungsprinzipien. Dem Bestandskatalog ist ein Katalog verlorengegangener schriftlich und bildlich dokumentierter Kronleuchter angefügt, die besonders wichtig für die Gesamtentwicklung gewesen sind.

Erstmals wurde ein Katalog mit über 300 Zeichnungen von Kronleuchterbehangformen aus Bergkristall und Glas mit dem Versuch einer zeitlichen Zuordnung publiziert. Begriffserklärungen, kulturgeschichtliche Anmerkungen zu Licht und Beleuchtung sowie Hinweise zur Pflege und Restaurierung runden das Bild ab. Auf Grundlage der bedeutenden Sammlung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) und der Auswertung vieler bisher unveröffentlichter Quellen ist ein Buch entstanden, das dem Wissenschaftler und Liebhaber als Nachschlagewerk und Grundlage für weitere Forschung dienen soll.

Der Bestandskatalog ist 2001 erschienen.

Förderer:
Das Projekt wurde durch den Ernst von Siemens-Kunstfonds gefördert.

Bearbeiter:
Dr. Käthe Klappenbach, Kustodin der Sammlungen Beleuchtungskörper, Potsdam, SPSG
Mit einem Beitrag von Edith Temm

« zurück zur Übersicht der Bestandskataloge

Kontakt

Dr. Carsten DilbaSPSG | SchlösserdirektionWissenschaftliche Redaktion
Postfach 60 14 62
14414  Potsdam
Fax: 0331.96 94-104

Bibliographische Angaben

Käthe Klappenbach:
Kronleuchter mit Behang aus Bergkristall und Glas sowie Glasarmkronleuchter bis 1810
Bestandskataloge der Kunstsammlungen: Angewandte Kunst; Beleuchtungskörper.
Herausgegeben von der Generaldirektion der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Berlin 2001
ISBN: 3-05-003520-X
451 Seiten

– vergriffen –

Bestandskataloge bestellen

Alle derzeit lieferbaren Titel sind in den Museumsshops in den Schlössern erhältlich sowie telefonisch oder per E-Mail im Online-Museumsshop bestellbar »