Paretz Palace – Vestibule

Information zu SARS-CoV-2

Als Präventivmaßnahme zur Eindämmung von SARS-CoV-2-Infektionen sind viele Schlösser bis auf Weiteres geschlossen. Die Schlossgärten sind mit Ausnahme der Berliner Pfaueninsel geöffnet.

Zur Zeit wird die Miete für bereits gebuchte Locations bis einschließlich 30. Juni 2020 rückerstattet. Die Erstattung erfolgt automatisch. Aufgrund der hohen Anzahl zu bearbeitender Vorgänge bitten wir um etwas Geduld.

The village and palace of Paretz were built by David Gilly from 1797–1804, and were conceived as a summer residence for Crown Prince Frederick William and his wife Luise. Paretz is one of the most significant examples of country architecture in Prussia around 1800. Since July 21, 2002, when new areas in the palace were opened to the public, the royal apartment – with its furnishings, prints and drawings, and famous Paretz wallpaper – can now also be viewed together with the other rooms on the ground floor. The palace’s vestibule adds a special magic to wedding ceremonies held in Paretz.

Address

Paretz Palace
Parkring 1
14669 Paretz / Ketzin

How to get there

Public Transportation

Stop "Paretz, Schloss"

vbb-online | Timetable information »

Parking

Parking spaces are available behind the Kulturscheune and on the grass lot behind it; accessible via Werderdammstraße.

Parking spaces for disabled visitors are located behind the Royal Coach House (Schlossremise).

Location Type

Location of use
  • interior space
Type of use
  • marriage
ca. 32 qm
Number of persons

Maximal 16 Personen plus Brautpaar und Standesbeamte/in

Equipment and Service

Behindertengerechte Toiletten befinden sich im Saalgebäude.

Auf Wunsch kann ein künstlicher Blumenschmuck für Trautisch und Fensternischen gestellt werden, frischer Blumenschmuck ist durch das Brautpaar oder deren vorher zu benennende Personen mindestens 30 Minuten vor der Trauung in das Schloss zu bringen.

Eine CD-Anlage steht zur Verfügung. Das Brautpaar sollte sicherheitshalber ihre ausgewählte Musik vorher im Schloss zwecks einer Technikprobe abgeben. Die Musikanlage wird durch einen Mitarbeiter der SPSG oder deren Bevollmächtigten
bedient.

Es ist weiterhin zu beachten, dass aufgrund der kleinen Größe des Raumes große Taschen bzw. Fotoausrüstung auf das Notwendigste zu beschränken ist.

Im Anschluss an die Trauung kann für die Hochzeitsfeierlichkeiten das Saalgebäude des Schlosses angemietet werden.

Catering

Ein Catering im Vestibül ist nicht möglich.

Prizes and Usagetimes

Costs
250,- €

Im Anschluss an die Trauung kann für die Hochzeitsfeierlichkeiten das Saalgebäude des Schlosses angemietet werden. (Kosten 300,- €)

Bei gekoppelter Nutzung wird ein Rabatt von 10 % auf das Gesamtnutzungsentgelt gewährt (Nebenkosten ausgenommen).

Usagetime
  • all seasons

Trauungstermine jeweils samstags zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr in Abstimmung mit dem Standesamt Ketzin möglich

Kontakt:

Standesamt Ketzin
Frau Kratzius
Rathausstr. 7
14669 Ketzin
Telefon: (033 233) 7201 - 00
Fax: (033 233) 7201 - 99
karin.kratzius(at)ketzin.de

Contact

Grit  Onnen
Referat Vermietungen / M.I.C.E.
SPSG | Abteilung Marketing
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
eventlocations@spsg.de
Dirk  Ueberhorst
Referatsleitung Vermietungen / M.I.C.E.
SPSG | Abteilung Marketing
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
eventlocations@spsg.de

Accessibility

  • wheelchair access

Anfahrt:

Anlieferung über die Straßenseite des Saalgebäudes möglich.

To the info page of the venue

Was Sie beachten müssen

Der kunsthistorische Wert der zur Verfügung gestellten Räume und Gartenanlagen erfordert eine Benutzung unter größter Schonung der Substanz. Der Veranstalter ist verpflichtet, diesem Erfordernis entsprechend die Räume und den Gartenbereich pfleglich zu behandeln.

Einschränkungen: Offenes Feuer und Licht sowie das Rauchen sind nicht gestattet.

Es dürfen keine Markierungen an Wänden und auf Fußböden angebracht werden.

Ein bei der Stiftung angemeldeter Fotograf darf mit Blitzlicht fotografieren. Allen anderen Teilnehmern der Trauung ist der Gebrauch von Blitzlicht untersagt.

Es ist weiterhin zu beachten, dass aufgrund der kleinen Größe des Raumes große Taschen bzw. Fotoausrüstung auf das Notwendigste zu beschränken ist.

Weitere Hinweise zur Durchführung von standesamtlichen Trauungen finden Sie im Merkblatt unter "Downloads".

Leitungs- und Rohrnetze: Elektrizität, Gas und Wasser dürfen nur in dem Umfang in Anspruch genommen werden, dass keine Überlastung eintritt. Insbesondere ist darauf zu achten, dass Verstopfungen der Abwasserrohre vermieden werden.

Störungen oder Schäden:Bei Störungen oder Schäden an den Versorgungsleitungen ist der Veranstalter verpflichtet, für eine sofortige Abschaltung zu sorgen und die Stiftung bzw. die von dieser beauftragten Person unverzüglich zu informieren.

Impressions