Orangery in the New Garden | Greenhouses

In the southern section of the New Garden, 250 meters away from the Marble Palace, lies the Orangery that was built according to the designs of Carl Gotthard Langhans from 1791–1793. The two greenhouses, which serve to house precious exotic plants during the winter, can be booked from June to September for various events.

What you need to know:

The lower windows must remain closed at all times.

Catering is permitted in both greenhouses, but not in the Palm Hall.

Address

Neuer Garten [en]
Am Neuen Garten
D - 14469 Potsdam
Potsdam, Neuer Garten, Blick zur Pyramide.

Arrival

Public Transportation

Stop "Potsdam, Schloss Cecilienhof", "Potsdam, Birkenstr./Alleestr."

vbb-online | Timetable information »

Parking

Paid parking spaces for cars and buses near the palace.

Contact

Dirk Ueberhorst

Referatsleitung Vermietungen / M.I.C.E.
SPSG | Abteilung Marketing
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
eventlocations(at)spsg.de

Grit Onnen

Referat Vermietungen / M.I.C.E.
SPSG | Abteilung Marketing
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
eventlocations(at)spsg.de

Size

Locaton of use:
  • interior space
Type of use:
  • gala dinner
  • private party
  • concert, reading, lecture
  • exhibition
insgesamt ca. 300 qm

Es stehen zwei große Hallen (Ost- und Westhalle) á 150 m2 zur Verfügung.

Number of persons:

    Maximal je Halle 99 Teilnehmer stehend
    Maximal je Halle 80 Teilnehmer gesetzt

    Bei Buchung beider Hallen inkl. Palmensaal maximal 298 Teilnehmer stehend

    Equipment and Service

    Eingeschränkt behindertengerechte Toiletten befinden sich in 50 Meter Entfernung am Restaurierungshof.

    Die unteren Fenster der Pflanzenhallen dürfen nicht geöffnet werden.

    Catering

    Der Caterer ist frei wählbar. Es sind keine Küche oder Vorbereitungsräume vorhanden. Ein Catering ist nur in den Pflanzenhallen, nicht im Palmensaal gestattet.

    In den Sommermonaten befindet sich in der östlichen Pflanzenhalle das Café im Neuen Garten.

    Accessibility

    • wheelchair access with assistance

    Anfahrt:

    Anlieferungen möglich bis Eingang

    Prizes and Usagetimes

    Costs

    800,- € pro Halle

    Kulturelle Einrichtungen mit staatlicher Förderung sowie die Länder Berlin und Brandenburg erhalten Sonderkonditionen.

    Additional Costs

    • Aufsichten

    Es fallen Zusatzkosten für eine Veranstalterhaftpflichtversicherung an. Diese muss der Stiftung vor Veranstaltungsbeginn nachgewiesen werden.

    Ebenso fallen Kosten für Aufsichten und Reinigung an. Der Auftrag zur Endreinigung bzw. Bewachung wird durch die Stiftung ausgelöst und dem Veranstalter direkt von der Firma "Fridericus Servicegesellschaft der Preußischen Schlösser und Gärten mbH" in Rechnung gestellt.

    Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie unter
    Tel. 0331/58184620 (Reinigung) oder unter
    Tel. 0331/58184641 (Aufsichten).

    Usagetime

    Mitte Juni bis Mitte September