Gruppenangebote Orangerieschloss

Unweit vom Besucherzentrum an der Historischen Mühle erhebt sich das mächtige Orangerieschloss. Entstanden ist dieser Bau nach italienischen Vorbildern im Auftrag von Friedrich Wilhelm IV in den Jahren 1851 bis 1864. Der Schlossbau ist flankiert von zwei imposanten Pflanzenhallen. Im Innern haben sich prächtige Räume weitgehend original erhalten. Berühmt ist vor allem der Raffaelsaal, mit der größten zusammenhängenden Sammlung von Kopien der Werke des italienischen Meisters. Vor dem Schloss liegen die großzügig angelegten Terrassen, die einladend in den Park Sanssouci führen.

Folgende Gruppenführung bieten wir an:

  • Szenische Führung Hofdame der Königin Editha von Haacke
    Erfahren Sie mehr: Szenische Führungen - Aus der Zeit gefallen
    Highlights dieser Gruppenführung: Schlafzimmer von König Friedrich
    Wilhelm IV, Raffaelsaal, Schlafzimmer von Königin Elisabeth von Preußen

  • Exoten im Winterschlaf - Führung durch die Pflanzenhallen des Orangerieschlosses (November- März)

Adresse

Orangerieschloss
An der Orangerie 3-5
14469 Potsdam

Anreise / Karte

Parkplätze:

Besucherparkplatz an der Historischen Mühle

Öffnungszeiten für Gruppen

Samstag/Sonntag und Feiertag 10-17.30 Uhr (April)
Dienstag bis Sonntag 10-17.30 Uhr (Mai-Oktober)

Zugänglichkeit

  • bedingt rollstuhlgeeignet

Nur das Schloss ist rollstuhlgerecht, der Turm nicht!

Aus konservatorischen Gründen ist die Mitnahme von Kinderwagen in den Ausstellungsräumen leider nicht möglich.

Gruppenangebote und Preise (Erwachsene)

Gruppenführung: Exoten im Winterschlaf
Buchungszeitraum: November-März (auf Anfrage)
Dauer: 1,5 Stunden
Gruppenpreis pauschal: 130 €
Teilnehmerzahl/Gruppe: maximal 25
Gruppenführung: Parkführung Sanssouci
Buchungszeitraum: ganzjährig
Dauer: 2 Stunden
Gruppenpreis pauschal: 160 €
Teilnehmerzahl/Gruppe: maximal 40

Gruppenangebote und Preise (Schüler/Studenten)

Gruppenführung: Parkführung Sanssouci
Buchungszeitraum: ganzjährig
Dauer: 2 Stunden
Gruppenpreis pauschal: 112 €
Teilnehmerzahl/Gruppe: maximal 40

Wichtige Hinweise zu Ihrer Buchung

Wir bieten einen pauschalen Gruppenpreis an, der an eine Maximalteilnehmerzahl gebunden ist. Der Gruppenpreis enthält immer den Eintritt in das jeweilige Schloss für die Gruppe und die persönliche bzw. Audioguide-Führung.

Übersteigt Ihre Teilnehmerzahl die Maximalteilnehmerzahl der Führung, nehmen wir eine Teilung der Gruppe vor. Jede Führung erhält eine Einlasszeit. Der Gruppenpreis wird pro Führung berechnet. Bei einigen Schlössern bieten wir bis zu einer bestimmten Personenzahl für die zweite Führung eine Überhangpauschale an. Die Überhangpauschale kann nicht als einzelne Leistung gebucht werden.

Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl für eine Gruppenführung.

Führungen können in verschiedenen Sprachen angefragt werden. Die Buchung der jeweiligen Sprache erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Gästeführer und kann nicht garantiert werden.

Werden Ihre Gruppen durch einen durch die SPSG lizenzierten Reiseleiter begleitet, gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den Gruppenpauschalpreis. Dieser Rabatt gilt nicht für Gruppenbuchungen/Gruppenführungen mit Audio Guide.

Sonderöffnungen für Gruppen sind außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage möglich. Für eine Sonderöffnung entstehen zusätzlich zum Gruppenangebot Sonderöffnungsgebühren.

Alle Angaben erfolgen vorbehaltlich Verfügbarkeit und Änderungen. Die Gruppenpreise gelten nur in Verbindung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Gruppen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

Alle genannten Preise sind nach § 4 Nr. 20a UstG umsatzsteuerfrei.

Wichtiger Hinweis für Schul- und Jugendgruppen:

Der Gruppenpreis Schüler pauschal gilt für Schul- und Jugendgruppen, einschließlich Berufsschulen und Universitäten bis zu einem Alter von 27 Jahren. Der Besteller ist verpflichtet, bei Buchung schriftlich darauf hinzuweisen, dass es sich um eine Schul- oder Jugendgruppe handelt. Er hat darüber hinaus schriftlich anzuzeigen, dass die Altersbeschränkung eingehalten wird. Auch bei Schul- und Jugendgruppen gilt eine Maximalteilnehmerzahl inklusive der Lehrer und Begleitpersonen. Bei Überschreitung wird die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Gruppentourismus

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Gruppentourismus der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

AGB Gruppentourismus lesen

AGB Gruppentourismus download (PDF, 57 kb)

Fotoerlaubnis für Gruppen

In den Preußischen Schlössern ist das Fotografieren gegen eine Gebühr erlaubt.

  • Gebühr bis zu einer Gruppenstärke von 40 Personen: 20 €

Wir empfehlen, die Fotoerlaubnis für Gruppen bereits bei Buchungsanfrage mit zu buchen. Sollten Sie die Fotoerlaubnis erst am Besuchstag erwerben wollen, planen Sie bitte genügend Zeit ein, um die Einlasszeit für Ihre Gruppenbuchung nicht zu verpassen.

Die Fotoerlaubnis gilt nur für die private Nutzung. Jede Veröffentlichung und Verwendung der angefertigten Fotoaufnahmen für kommerzielle Zwecke ist nicht erlaubt. Aus konservatorischen Gründen ist die Verwendung von Blitzlicht sowie eines Stativs nicht gestattet.

Service-Informationen für Reisegruppen

Gruppenkasse und Information im Besucherzentrum an der Historischen Mühle,  Museumsshop im Schloss Sanssouci sowie Gartenmuseumsshop in unmittelbarer Nähe zum Besucherzentrum, Tastmodell mit Übersichtsplan Park Sanssouci am Besucherzentrum, WC am Besucherzentrum oder am Schloss Sanssouci

Weitere praktische Hinweise für Ihren Besuch

Bitte beachten Sie: Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, Gepäck im Eingangsbereich des Schlosses abzustellen!
Für kleine Gepäckstücke (bis 35 x 35 x 50 cm) stehen Schließfächer in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch unsere Hausordnung!

Gastronomie in der Nähe

In der Umgebung finden Sie folgende gastronomische Angebote:

Drachenhaus Restaurant & Cafe im Park Sanssouci
zwischen Paradiesgarten und Belvedere auf dem Klausberg

Mövenpick Zur Historischen Mühle
nahe Schloss Sanssouci

Café Repin
nahe Bildergalerie und Schloss Sanssouci