Weißes Fest am Blauen Band

Ein Gartenfest zwischen Barock und Moderne

Malerisch liegt Schloss Caputh zwischen prächtigen alten Bäumen am südlichen Havelufer. Der kleine Landsitz ist der einzige erhaltene Schlossbau in der Potsdamer Kulturlandschaft aus der Zeit des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg. Im 17. Jahrhundert residierte hier Kurfürstin Dorothea zwischen Kunst und Natur.

An diesem Sommertag lädt Schloss Caputh zu einem genussreichen Gartenfest ein. Höhepunkte sind das Picknick beim „Fest in Weiß“ an langen Tafeln auf dem Schlosshof – Essen und Getränke bringen die Gäste mit – und „Preußisch Grün“ mit Musik und Spiel im Schlosspark. Auch in den barocken Gemächern des Schlosses erwartet die Besucher Überraschendes bei diesem Fest zum Hören, Sehen, Schmecken und Staunen!

15.06.2019 18:00 Uhr - 23:00 Uhr

Adresse

Schloss Caputh
Straße der Einheit 2
14548 Caputh
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Caputh, Schloss Caputh, seitlicher Blick vom Park.

Anreise

Parkplätze:

Michendorfer Chaussee, Straße der Einheit

Preise

Eintritt frei im Park
Schlosseintritt 6 / ermäßigt 5 Euro