Weihnachtsmarkt im Schloss Belvedere

Gemütliche Adventsstimmung auf dem Pfingstberg

Wenn das Schloss Belvedere vom 1. bis 3. Dezember 2017 seine Türen öffnet, werden große und kleine Gäste ins Staunen kommen: Rund ums weihnachtlich geschmückte Bassin im Innenhof des Schlosses werden Händler aus der Region hochwertiges Kunsthandwerk und besondere Leckereien in gemütlicher Atmosphäre anbieten. Außerdem werden der Chor Cantamus singen, Musiker der Städtischen Musikschule Johann Sebastian Bach musizieren und die Arkaden festlich beleuchtet.

Ein Engel wird seine himmlischen Präsente verteilen, in mit Schafsfellen und Decken hergerichteten Sitzecken lassen sich Glühwein und duftende Leckereien genießen, und von Zeit zu Zeit wird sogar der Weihnachtsmann hereinschneien. Das Maurische Kabinett verwandelt sich in eine Märchenstube weit über den Dächern Potsdams und in den Gemäuern im Erdgeschoss findet die traditionelle Adventsstube statt, in der Groß und Klein gemeinsam mit Mitgliedern des Förderverein Pfingstberg basteln können.

Einen Weihnachtsmarkt wie diesen – in einem Schloss und traumhaft schön im UNESCO-Welterbe gelegen - wird es in diesem Jahr in Potsdam kein zweites Mal geben. Besucher erwartet ein ausgesuchtes Angebot: Sie können unter anderem nach Baumschmuck und Adventskränzen, individuellem Spielzeug, handgemachten Accessoires und Schmuck für Kinder und Erwachsene, CDs und Literatur, hochwertigen Spirituosen und regionalen Köstlichkeiten stöbern.

Eine Veranstaltung des Fördervereins Pfingstberg e.V.

Rahmenprogramm

12-13 Uhr
Bläserensemble der Städtischen Musikschule „J. S. Bach“ auf dem Pegasusplateau

14-15 Uhr
Chor Cantamus lädt zum Mitsingen ein, Wasserbühne Belvedere

15-16 Uhr
Märchenerzählung für Kinder im Maurischen Kabinett mit dem Berlin-Brandenburgischen Märchenkreis e.V.

16-17 Uhr

Der Weihnachtsmann kommt ins Belvedere! Kinder können ein Foto mit ihm machen und Gedichte aufsagen. Auch ein Engel geht in dieser Zeit durch das Schloss und verteilt Süßigkeiten an Kinder

14-18 Uhr
Bastelstube im Sockelgeschoss des Belvedere

17-18 Uhr

Märchenerzählung im Maurischen Kabinett mit dem Berlin-Brandenburgischen Märchenkreis e.V.

18-18.30 Uhr

Turmbläser läuten den Weihnachtsmarkt aus

02.12.2017 11:00 Uhr - 19:00 Uhr

Adresse

Belvedere auf dem Pfingstberg
Pfingstberg
14469 Potsdam
Zur Infoseite des Veranstaltungsortes
Potsdam, Pfingstberg, Belvedere, Eingangsseite.

Anreise

Öffentliche Verkehrsverbindungen:

  • Tram-Linien 92 oder 96 bis zu den Haltestellen „Puschkinallee“ oder „Am Schragen“
  • Bus-Linie 638 bis zur Haltestelle „Potsdam, Am Pfingstberg“ beziehungsweise Linie 603 bis zur Haltestelle „Höhenstraße“ 

Parkplätze:

Öffentliche Parkplätze befinden sich am Volkspark, nur wenige Gehminuten vom Pfingstberg entfernt. Für Gruppen kann dort ein Shuttleservice eingerichtet werden.

Preise

4,50 Euro / ermäßigt 3,50 Euro

Anmeldung

ohne Anmeldung